Samstag, 15. April 2017

Paper Princess von Erin Watt



Ella der Direktor will dich in seinem Büro sprechen


Titel:Paper Princess
Autor: Erin Watt
Seiten: 384
Buchart : TB
Verlag: Piper
Bestellcode:  978-3492060714
Erhältlich :  0 / 2017
Kosten : €  12,99
Buchrichtung: Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: Paper Prince
Paper Palace
  • Verfilmung: -


Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?


Ein Buch das wieder gehypt wird und ich frage mich mal wieder warum ? ;)
Die Story ist alt nur neue Namen und Orte sonst ist es nichts neues.
Armes Mädchen kommt in reiche Familie . Natürlich gibt es da auch ne Menge Söhne alle auch ganz toll anzusehen aber der eine ist natürlich der Hammer ! Aber man mag sie erstmal nicht, vorurteile, Hasse usw schlagen ihr entgegen ...
Na kommt es euch bekannt vor ?
Ja ganz sicher sogar, das Prinzip vieler Verläge wohl gerade. Viele springen auf den Zug auf und es lässt sich mehr als gut verkaufen.
Aber Hey ich gönne es den Autoren aus vollen Herzen , das will ich gleich klar stellen !

Hier haben wir Ella die mit ihren 17 Jahren ganz alleine ist. Ihr Mutter ist verstorben und sie hat mehrere Jobs um sich Über Wasser zu halten.
Sie will unbedingt aus ihren Leben raus, was besseres machen als ihre Mutter und o versucht sie die Schule zu besuchen und natürlich zu beenden.
An einem Tag kommt Callum an und zeigt ihr in der Schule mit , er wäre nun ihr Vormund, ihr Vater hätte es so gewollt.
Lange rede kurz er Sinn sie ist Bald in dem Haus und die Söhne hassen sie als sie ins Haus kam.
Den Rest könnt ihr selber lesen ;)

Es ist was für zwischendurch , dank des Cliffhanger am Ende überlege ich mir Teil 2 zu holen, vielleicht ist dann der aufriss um das Buch gerechtfertigt. 

Pluspunkte:
- Ella lässt sich nicht unter kriegen

Minuspunkt:
- Alte Geschichte neu aufgewärmt

Cover:
_ Es macht aufmerksam da es echt ins Auge sticht mit seinem Geglitzer XD


Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.


Paper Prince: Das Verlangen (Paper-Trilogie 2) von [Watt, Erin]Paper Palace: Die Verführung (Paper-Trilogie 3) von [Watt, Erin]




Freitag, 7. April 2017

SW - Darth Maul - Der dunkle Jäger von Ryder Windham



Die langschnäuzige Ratte wusste , dass der undefiniierte dunkle Haufen in dem Tunnel ein toter Mann war.


   Titel: SW - Darth Maul - Der dunkle Jäger
Autor: Ryder Windham
Seiten: 244
Buchart : TB
Verlag: panini Books
Bestellcode:  978-3833224492
Erhältlich :  01 / 2012
Kosten : €  8,95
Alter:  ab 8
Buchrichtung:  Science Fiction / Space Opera
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
  • Verfilmung: 


DER SITH-LORD AUS STAR WARS EPISODE 1 IST ZURÜCK Seine martialischen Tätowierungen und sein spektakulärer Kampfstil mit dem Doppelklingen-Lichtschwert sind legendär. In "Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung" war er der unerbittliche Jäger der beiden Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi und Qui-Gon Jinn. Der dunkle Lord der Sith, Darth Maul, stellt für die Jedi ein fast unüberwindbares Hindernis dar. Dies ist seine Geschichte. Als Kind wurde er von den Sith in den Wegen der dunklen Seite der Macht geschult. Er entwickelte sich zum tödlichen Instrument des ultimativen Bösen in der Galaxie. Eine Waffe der Dunklen Seite. An der Seite seines Meisters plante er im Verborgenen über Jahre hinweg seine Rache an den Jedi. Nun erzittert die Republik unter seinem stählernen Griff. Die Geschichte des Sithlords Darth Maul lag lange im Verborgenen. Bis jetzt …


Ich als Darth Maul Fan war sehr gespannt auf das Buch.
Hier erfahren wir Maul seine Kindheit, wie er aufgewachsen ist, was er über sich ergehen lassen musste, warum er so ein kalter Sith ist. 
Nach der Geschichte war mir klar warum man ihn so fürchtet, schon mit knapp 4 Jahren war er seine Kampfmaschine und wurde weiter gequält um noch besser zu sein und wurde von seinen Meister immer mehr geprüft.

Wer denkt das ist nun ein Mega Roman eher nein, man erfährt Maul seine Kindhit / Jugend. Was er erlebt hat, was er leisten musste um immer wieder seinen Meister zufriedenzustellen.
Öfters habe ich mich gefragt warum er seinen Meister nicht gekillt hat. 
Interessant fand ich wie er an sein Doppellichtschwert kam.

Die Geschichte ist flüssig geschrieben und ich habe das Buch echt verschlungen.

Pluspunkte:
- Endlich die Geschichte um Maul

Minuspunkte:

Cover:
- Es zeigt Maul also einfach Geil