Donnerstag, 21. November 2019

Cinder & Ella von Kelly Oram


     Titel: Cinder & Ella
Autor/in: Kelly Oram
Seiten:448
Verlag:One
  • ISBN-13: 978-3846600702
Erhältlich :  09 /2018
Alter: 14-17 
Kosten : €  12,90
Buchrichtung:Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: Cinder & Ella , Happy End und dann ?
Verfilmung: 
 Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.
 Ich habe das Buch durch Zufall entdeckt und das Buch habe ich schon vor länger Zeit gelesen. Da ich nun Teil Zwei gelesen habe ist mir aufgefallen hab diese Rezension hier vergessen XD
Das Buch war der Hammer, es war durch und durch stimmig. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, jeder hat seine Macken . Es ist eben wie Cinderella, böse Stiefschwestern, Stiefmutter usw. Das was man bei dem Buchtitel erwartet.
Ich mag Ella sehr gerne, ihre Geschichte wie sie nach dem Unfall weiter geht hat mich in ihren Bann gezogen.
Das einst hübsche perfekte Mädchen ist nach dem Unfall nicht mehr perfekt. Sie versteckt sich und nur ihr Internet Block ist ihre Heile Welt und natürlich Cinder, er gehört zu ihrer Welt. Da Sie bei dem Unfall ihre Mutter verlor muß sie zum Vater ziehen, der sich Jahre nicht um sie scherte und eine neue Familie hat mit zwei Töchtern. Da Ella nach dem Unfall starke Verbrennungen am Körper hat ist sie sehr eingeschränkt und man merkt das sie Geschwister die neue nicht in ihre Welt wollen, sich schämen. Aber Ella kämpft und bekommt neue Freunde, und es eröffnen sich immer mehr Wege die positiv sind. Auch Cinder will sie unbedingt sehen was Ella immer abblockt aber er gibt nicht auf und dann....tja selber lesen ;)

Lasst euch in eine Welt  der Reichen und schönen entführen wo nicht alles Glänzt wie es scheint.

Die Autorin hat Ella so ins Leben gerufen das man jeden Weg versteht den sie geht. Manchmal vielleicht etwas nervig die gute aber das ist Jammern auf hohem 
Niveau

 Kelly Oram schrieb mit 15 Jahren ihre erste Kurzgeschichte – Fan Fiction über ihre Lieblingsband, die Backstreet Boys, womit ihre Familie sie heute noch aufzieht. Sie ist süchtig nach Büchern, redet gern und viel und liebt Zuckerguss. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einer Katze am Rande von Phoenix, Arizona.


Donnerstag, 10. Oktober 2019

Offline von Arno Strobel




    Titel: Offline
Autor/in: Arno Strobel
Seiten:368
Verlag:Piper
  • ISBN-13: 978-3596703944
Erhältlich :  09 /2019
Alter: -
Kosten : €  14,99
Buchrichtung:Psychothriller
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
Verfilmung: 
 Fünf Tage ohne Handy. Ohne Internet. Offline.

Der neue Psycho-Thriller von Bestseller-Autor Arno Strobel



Fünf Tage ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. Digital Detox. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2000 Metern Höhe reist.

Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen ...

 Ich nahm das Buch mit alleine wegen seinem Cover, es sprang mich förmlich an. Der Klappentext tat sein übriges.
Fünf Tage ohne Handy und Co, einigen würde das echt mal gut tun ;)
Auch in dem Buch geht es darum , mal abzuschalten und so ist eine Gruppe unterwegs in ein Berghotel, abgeschnitten von der Zivilisation. Den sie haben kein Handy oder ähnliches, ein schwererSchneesturm schneidet Sie komplett dann ab und dann passiert es. Ein Mitglied der Truppe verschwindet ..wird gefunden...ohne Augenlicht...ohne Zunge...jemand hat seine Trommelfelder zerstochen und ihn das Rückenmarkt zertrennt. Und jeder fragt sich wer war das , ist er unter ihnen oder ist wer im Hotel , der sich versteckt...und dieJagd beginnt.....

Von der ersten Seite war ich im Geschehen, die Figuren waren genial, jeder hatte wirklich eine eigene Persönlichkeit die ausgeprägt war.
Wir lesen von Jenny ihrer Seite sie begleitet einen durch das Buch. Aber es tauchen auch noch zwei andere auf, will dazu aber nichts verraten.
Das Buch geht unter die Haut da es echt so spannend ist, im Hinterkopf hatte ich komischerweise immer das Buch Shinning.

Das Hotel, da es noch in der Bauphase ist, ist ein perfekter Ort den der Autor gewählt hatte.

Spannung =Top
Charaktere = Top
Cover=Genial

Ihr solltet es lesen *-*
 Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Lesern. Deshalb sind seine Thriller wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele und machen auch vor den größten Urängsten nicht Halt. Seine Themen spürt er dabei meist im Alltag auf und erst, wenn ihn eine Idee nicht mehr loslässt und er den Hintergründen sofort mit Hilfe seines Netzwerks aus Experten auf den Grund gehen will, weiß er, dass der Grundstein für seinen nächsten Roman gelegt ist. Alle seine bisherigen Thriller waren Bestseller. Arno Strobel lebt als freier Autor in der Nähe von Trier.