Sonntag, 1. Juni 2014

„Tagebuch eines Vampirs - Bei Dämmerung“ von Lisa J. Smith




Damon!



Erscheinungsdatum Erstausgabe :03.11.2008

  • Aktuelle Ausgabe : 03.11.2008
  • Verlag : cbt
  • ISBN: 9783570304983
  • Flexibler Einband: 254 Seiten
  • Sprache: Deutsch
    • Weitere Autoren: Ingrid Gross, Kerstin Windisch
    • Untertitel: Tagebuch eines Vampirs Band 2
    • Genre: Jugendbuch
      Düster , passend zur Buchreihe




    Verliebt in einen Vampir


    Damon scheint aus dem erbitterten jahrhundertelangen Kampf mit seinem Bruder Stefano als Sieger hervorgegangen zu sein, denn Stefano ist und bleibt spurlos verschwunden. Doch Elena setzt alles daran, ihre große Liebe wiederzufinden – und sucht auf dem Friedhof die Konfrontation mit Damon. Obwohl sie Stefano bedingungslos liebt, spürt sie die dunkle Faszination, die von seinem atemberaubend schönen Vampirbruder ausgeht. Angezogen und abgestoßen zugleich ist Elena versucht, Damon das zu geben, was er verlangt – ihr Blut! Doch noch hat sie die Willenskraft, sich gegen Damon zu wehren. Trotz eines von Damon heraufbeschworenen Schneesturms macht sie sich auf die verzweifelte Suche nach Stefano. Als sie ihn tatsächlich findet, ist ihr Blut das einzige, was seine Kräfte wieder stärken kann … Doch auch nach ihrer glücklichen Wiedervereinigung bleibt die drohende Gefahr, die von Damon ausgeht. Elena will einen Kampf zwischen ihm und Stefano um jeden Preis verhindern – und so gibt sie schließlich Damon, wonach er verlangt. Ein folgenschwerer Fehler! Denn nun bekämpfen sich die Brüder auf Leben und Tod … 

    Währenddessen scheint eine unbestimmte, dunkle Macht im Hintergrund alle Fäden in der Hand zu halten und Unheil über Fell’s Church zu bringen. Steckt tatsächlich Damon dahinter – oder hat noch eine andere Macht ihre Finger im Spiel?




    Ich kann euch nicht viel über das Buch sagen, es war zügig gelesen aber Informativ , ja keine Ahnung XD
    Also was hängengeblieben ist folgendes:
    Elena hat Stefano gefunden und da er eine Aussage bei der Polizei gemacht hat , steht er so nicht mehr als Tatverdächtiger im Vordergrund.
    Dafür erscheinen immer wieder Schnippel mit Texten von Elenas gestohlenen Tagebuch.
    Damon tritt nun endlich mal mehr in Erscheinung.
    Elena lässt Damon auch von sich trinken und bemerkt garnicht was sie damit anrichtet. Nebenbei verloben sich Stefano und Elena noch.
    Bei einer Schulaufführung flieht Elena vor allen und hat einen Unfall, ertrinkt und kommt als Vampirin wieder , oder eher am Anfang ihres Vampirdaseins.

    Gibt auch nur 2 Wolken, da es für mich nun nichts weltbewegendes war, hätte ich die Buchreihe nicht zuhause, hätte ich wohl nach dem Band abgebrochen ;)


     Elena Gilbert: Elenas Eltern starben bei einem Autounfall. Seit dem lebt sie mit ihrer kleinen Schwester Margret bei ihrer Tante Judith. Elena verliebt sich in Stefano, der sich später als Vampir entpuppt, doch dies verhindert ihre Liebe nicht. Elena hat äußerlich große Ähnlichkeit mit Catarina, innerlich sind die beiden jedoch sehr verschieden. Im Laufe der Geschichte wird Elena vom Mensch zum Vampir und später zum Geist und wieder zum Mensch. Obwohl sich Elena auch in Stefanos älteren Bruder Damon verliebt, entscheidet sie sich am Ende für Stefano.
    Stefano Salvatore: Stefano stammt aus der italienischen Stadt Florenz und wurde, wie sein älterer Bruder Damon, im 15. Jahrhundert von deren ersten Liebe Catarina in einen Vampir verwandelt. Stefano und Damon geraten über ihre gemeinsame Liebe zu Catarina aneinander, bis hin zur Feindschaft. Als die beiden Elena treffen entflammt diese neu. Stefano ist aufgrund seiner Ernährung von Tierblut schwächer als andere Vampire. Als er später auch Menschenblut trinkt ändert sich dies.
    Damon Salvatore: Damon ist das exakte Gegenteil von Stefano. Er trinkt Menschenblut, wodurch er im Vergleich zu Stefano wesentlich stärker ist. Seine Überlegenheit kostet er im Hinblick auf die Feindschaft zwischen den Brüdern gerne aus. Auch er verliebt sich in Elena. In einem späteren Band entwickeln sich auch von Elenas Seite stärkere Gefühle und die beiden kommen zusammen. Damon wird in zwischenzeitlich wieder zum Menschen, lässt sich jedoch später wieder verwandeln. Er stirbt im siebten Teil und kommt im achten Band wieder ins untote Leben zurück.
    Bonnie McCullough: Bonnie, eine von Elenas besten Freundinnen, ist eine kleine, rothaarige Hexe, die ihren Freunden mit ihren Kräften immer zur Seite steht. Sie verliebt sich in Matt und Damon. Letzten Endes kommt sie aber mit dem Werwolf Zander zusammen.
    Meredith Sulez: Meredith, auch eine von Elenas besten Freundinnen, ist eine ausgebildete Vampirjägerin. Trotzdem hilft sie Elena, Stefano und Damon. Sie ist körperlich groß und sie handelt meist sehr rational. Alaric und sie sind ein Paar-
    Matthew "Matt" Jeffrey Honeycutt: Matt ist Elenas Ex- und bester Freund. Er erfährt erst in späteren Teilen von den Vampiren und er hilft Elena häufig aus schwierigen Situationen heraus, da er noch etwas für sie empfindet. Später verliebt er sich in Chloe, ein Mädchen aus seinem College. Sie wurde von ihrem Freund Ethan, der ein Vampir war, in einen Vampir verwandelt und stirbt durch "Selbstmord" im Sonnenlicht.
    Catarina von Schwarzschild: Catarina, gebürtig in Deutschland, wird nach einer schweren Krankheit von dem Uralten Nicolaus in einen Vampir verwandelt. Sie fängt etwas mit Stefano und Damon an und will mit diesen eine Dreierbeziehung eingehen. Nachdem diese das nicht wollen, täuscht sie ihren Tod vor. Sie kehrt zurück, nachdem sie sieht, dass die Brüder sich aufs Neue verliebt haben und will Rache.
    Miss Flowers: ist eine alte Dame, die am Rande von Fell's Church wohnt und von den Einwohnern gemieden wird. Sie steht mit ihren Heil- und Hexenkräften Elena und ihren Freunden zur Seite.
    Nicolaus: ist ein Uralter. Er ist von Beginn an ein Vampir, der einst Catarina verwandelte und nach Fell's Church kommt, da Elena Catarina tötet.
    Inari Obaasan: ist eine japanische Göttin, die sich als Isobels und Omaris Oma ausgibt, um Fell's Church zu vernichten. Elena und ihre Freunde vertrauen der alten Frau, jedoch stellt sich in Teil 7 heraus, dass Shinichi und Misao Diener von ihr sind. Als Elena und ihre Freunde ihre Sternenkugel zerstören stirbt sie.
    Infos von Wikipedia