Donnerstag, 6. Dezember 2018

Ein Laden voller Hygge-Glück von Rosie Blake

Das Buch wurde mir vom Goldmann Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Diese Rezension enthält daher Werbung für den Verlag, die Autor/in und das Buch.
Clara war erst zehn Minuten dort, als es geschah.
Titel: Ein Laden voller Hygge-Glück
Autor: Rosie Blake
Seiten: 386
Buchart : TB
Verlag: Goldmann
  • ISBN-13: 978-3442488414
Erhältlich :  11/2018
Alter: ab -
Kosten : €  10,00
Buchrichtung: Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
Verfilmung: -
Das perfekte Wohlfühl-Buch für kalte Tage: einkuscheln und loslesen.


Lasst uns froh und hygge sein! Ein kleines Dorf entdeckt das Geheimnis des Glücks ...
Der Winter naht bereits, als die Dänin Clara Kristensen nach Yulethorpe kommt. Doch die Stimmung in dem englischen Dorf ist gedrückt: Gerade hat die Besitzerin des letzten kleinen Geschäfts, eines Spielwarenladens, aufgegeben und ist weggezogen. Clara erkennt: Yulethorpe braucht Hilfe. Kurzerhand übernimmt sie das Spielzeuggeschäft und macht es zu einem Ort voller Wohlfühl-Glück – oder »Hygge«, wie man in ihrer Heimat sagt. Doch dann taucht der Sohn der Besitzerin auf. Joe ist ein durch und durch erfolgsgetriebener Großstadtmensch. Kann Clara ihm beibringen, dass es im Leben mehr gibt als Geld, E-Mails und Hektik? Nämlich Freunde, Wärme, Stille, Kerzenschein – und Liebe?


Erstmal ganz lieben Dank an Bloggerportal die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben.

Ich habe mich in das Cover verliebt und das war der Grund warum ich mich als erste Stelle beworben habe, der Klappentext tat sein übriges.

Indem Buch lernen wir Clara kennen, die mit ihren Rucksack durch die Welt zieht. Sie ist nirgends Zuhause und sie mag ihr leben so, bis sie in das Dorf Yulethorpe stolperte. Den dort schließen immer mehr Läden und als der letzte Laden mit Spielzeug schließen will und die Besitzerin nach Paris will, beschließt Clara das sie den Laden solange führen möchte und bekommt diese Chance. Alles läuft gut bis Joe kommt der Sohn der Besitzerin und der findet das alles nicht wirklich gut. Und Clara muß ihn zeigen das das Leben nicht nur mit Arbeit, Handy und Stress laufen kann.

Ich habe mich gleich in den Dorf hingezogen gefühlt. Es wurde toll beschrieben und auch die Charaktere waren alle zum verlieben. Die Seiten flogen nur so und das Buch hatte ich fast in einen Rutsch doch.
Claire war ein super sympathischer Charakter und ich mußte sie lieb haben , auch Joe mit seiner Art und wie Claire ihn  immer mehr knackte wuchs mir dann ans Herz auch wenn er am Anfang echt ein Ekel war.
Das Buch ist eine Herzerwärmende Geschichte und es macht einfach Spass es zu lesen.

Rosie Blake hat bereits während des Studiums Stücke geschrieben und sich dabei an Klassikern orientiert – auch an modernen: Die Aufführung von »Harry Potter: Das Musical« (mit dem Eröffnungssong »Der Schrank unter der Treppe ist mein Zuhaus'«) war ein großer Erfolg. Später verfasste sie Reportagen für verschiedene Zeitschriften und Magazine wie z.B. die Cosmopolitan. Ihre Karriere als Romanautorin begann 2014 mit einer romantischen Komödie.


Keine Kommentare:

Kommentar posten