Samstag, 16. März 2019

Wächter und Wölfe von Anna Stephens


 Das Buch wurde mir vom Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Diese Rezension enthält daher Werbung für den Verlag, die Autor/in und das Buch
  Titel: Wächter und Wölfe
Autor: Anna Stephens
Seiten: 512
Buchart : TB
Verlag: blanvalet
  • ISBN-13:978-3-7341-6130-8
Erhältlich :  1/2018
Alter: -
Kosten : €  16,00
Buchrichtung: Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: Wächter und Wölfe 2
Verfilmung: -

Krieg wird kommen, Verrat wird lähmen, Tod wird herrschen …

Dom ist ein Seher, doch seine Gabe ist mehr Fluch als Segen, denn seine Visionen sind ungenau und körperlich auszehrend. Da begegnet er der geflohenen Sklavin Rillirin. Sie warnt ihn und sein Volk vor einer Invasion der Barbaren. Aber kaum jemand glaubt ihr. Da ereilt Dom eine Vision von erschreckender Klarheit. Er muss Rillirin vertrauen und den Klan der Wächter und Wölfe auf den Krieg vorbereiten, sonst wird nicht nur er sterben, sondern sein ganzes Volk.
 Etwas weniger Gemetzel hätte auch nicht geschadet .

Ich muss zugeben am Anfang hatte ich Schwierigkeiten in das Buch zu kommen , aber nach den ersten Seiten war ich in der Geschichte vertieft.. Die Umgebung hat die Autorin so beschrieben als wenn man da wäre, aber ohne irgendein schnickschnack.
Die Grundidee war genial, aber mir war das zu viel Gemetzel und das war für mich einfach zu viel. Etwas weniger wäre mehr gewesen.
Die Charaktere sind aber sehr gut gelungen , mit ihren Stärken und schwächen, aber irgendwie weiß ich nicht, bin ich leider nicht so warm mit dem Buch geworden.
Es gibt glaub auch schon Teil Zwei , den ich aber nicht lesen werde, da ich einfach kein verlangen danach habe.
Das war das erste Buch von der Autorin für mich, denke werde mir mal was anderes von ihr besorgen um zu vergleichen, da ist dann die Neugierde doch groß.

 Wächter und Wölfe - Das Erwachen der Roten Götter
 Anna Stephens hat einen Abschluss in Literaturwissenschaft der Open University und arbeitet heute in der PR-Abteilung einer großen internationalen Kanzlei. Sie hat einen schwarzen Gürtel in Karate, und ihrer Ansicht nach ist es eine große Hilfe, zu wissen, wie es ist, einen Schlag ins Gesicht zu bekommen, wenn man Kampfszenen schreibt. Sie lebt mit ihrem Mann in Birmingham.


Keine Kommentare:

Kommentar posten