Montag, 16. Dezember 2019

Outback Dreams. So weit die Liebe reicht: Roman (Die Outback-Sisters-Serie, Band 1) von Sasha Wasley

      Titel: Outback Dreams. So weit die Liebe reicht
Autor/in: Sasha Wasley
Seiten:464
Verlag:Knaur
  • ISBN-13: 978-3426523209
Erhältlich :  03 /2018
Alter: -
Kosten : €  9,99
Buchrichtung:Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: Outback Kiss. Wohin das Herz sich sehnt

Outback Love. Wo der Horizont beginnt

Verfilmung: 
 Die Geschichte einer ersten großen Liebe und einer zweiten Chance: Mit ihrem Liebesroman »Outback Dreams – So weit die Liebe reicht« entführt uns die Autorin Sasha Wasley ins australische Outback und mitten hinein in die herzerwärmende und romantische Liebesgeschichte von Willow und Tom.

Willow und Tom waren beste Freunde – bis etwas geschah, das sie entzweite und das Willow nicht vergessen kann. Zehn Jahre sind vergangen, seit sie das letzte Mal mit Tom gesprochen hat. Als ihr Vater krank wird, kehrt Willow in ihre australische Heimat Kimberley zurück und übernimmt die Familien-Farm. Bald schon ist sie auf Toms Hilfe angewiesen. Doch ihr abwehrendes Verhalten über Jahre hinweg hat bei Tom tiefe Wunden hinterlassen. Noch immer sind Toms aufrichtige Briefe von damals ungeöffnet. Willow muss all ihren Mut zusammennehmen, um sich endlich ihren Ängsten zu stellen und auf Tom zuzugehen …

Young Romance vom Feinsten: zwei Herzen, zwei Farmen und der Traum einer gemeinsamen Zukunft. »Outback Dreams – So weit die Liebe reicht« ist der Auftakt der Outback-Sisters-Serie – wunderbar, dramatisch, romantisch!

Sasha Wasley wurde im australischen Perth geboren. Sie ist Möchtegern-Farmerin und hegt eine große Leidenschaft für Tiere und die Natur. Zusammen mit ihrem Mann und ihren Töchtern lebt sie in einer Weinregion in der Nähe von Perth.
 Ich habe das Buch über eine Tauschplattform gefunden und der Klappentext war so interessant das ich es mir geholt habe.
Wir erleben hier die Geschichte von Willow die seit 10 Jahren nicht mehr zu hause in Australien, bis ihr Vater ins Krankenhaus muss und sie nach Hause kommt. Dort soll sie nun die Farm leiten mit Rindern, aber das ist nicht das größte Problem, darauf hat sie die letzten 10 Jahre drauf hingearbeitet,da gibt es noch Tom.
Tom der er viele Briefe schrieb als sie auf die Uni ging, die beiden sind wegen einer Jungendreaktion auseinander gegangen.
Nun muß Sich Willow alles stellen. Die Farm auf Bio aufstellen und das mit Tom klären. Aber es ist alles nicht so einfach und die junge Frau muss sich vielen Stellen und auch ein Angestellter macht ihr das Leben schwer.

Das Buch ist sehr detailliert beschrieben. Es wird sehr gut erklärt wie da mit dem umstellen auf Biorinder geht. Da merkt man das die Autorin sich echt richtig gut erkundigt hat.
Die Charaktere sind auch eigentlich gut gemacht, ich mag am liebsten Free der Freigeist :)
Beth die Ärztin steht jeden mit Tat und Rat zur Seite.
Wilow will alles tun um ihren Vater und der Farm zu helfen und das mochte ich an ihr, das Gehabe um Tom nervte mich dafür total. Das hin und her zerrte oft an meinen Geduldsfaden und war dann froh als endlich ein Weg gefunden wurde, der dann recht fix ging.

Ich habe auch die Geschichte von Free hier liegen auf den ich mich freue und hoffe das er etwas zackiger vor ran geht ;)

Alles zusammen ein gutes Buch für zwischendurch was ab und an sich durch Willows Gezicke gezogen hat.

 Sasha Wasley wurde im australischen Perth geboren. Sie ist Möchtegern-Farmerin und hegt eine große Leidenschaft für Tiere und die Natur. Zusammen mit ihrem Mann und ihren Töchtern lebt sie in einer Weinregion in der Nähe von Perth.


Keine Kommentare:

Kommentar posten