Montag, 9. März 2020

Ausgestorben - Das Buch der verschwundenen Tiere von von Katarzyna Gladysz

   Das Buch wurde mir von Vorablesen als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Diese Rezension enthält daher Werbung für den Verlag/Seite, die Autor/in und das Buch 
    Titel: Ausgestorben - Das Buch der verschwundenen Tiere
Autor/in: Katarzyna Gladysz
Seiten: 64
Verlag:Ravensburger
  • ISBN-13:978-3473554706
Erhältlich :  10 /2019
Alter: ab 8
Kosten : €  22,00
Buchrichtung:Wissensbuch
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
Verfilmung: -
 • Vom Dinosaurier bis zum Dodo
• Entdecke die verschwundenen Tiere
• Wundervoll und witzig illustriertes Sachwissen

Was haben Triceratops, Säbelzahntiger und Elefantenvogel gemeinsam? Sie sind für immer von diesem Planeten verschwunden. Dieses Buch ist all jenen Tierarten gewidmet, die sich in der Natur heute nicht mehr bestaunen lassen. In witzigen und liebevollen Illustrationen bringt es das Wollhaarmammut, das Quagga und den Stegosaurus zurück. Die Leser lernen Aussehen und Lebensweise kennen, erfahren aber auch den Grund des Verschwindens von Dino und Dodo, sei es durch Evolution, Naturkatastrophen oder den Menschen.
 Mein Dank geht erstmal an Vorablesen die mir das Leseexemplar zur Verfügung stellten :)
Mein Sohn hatte das Buch gesehen und hat gefragt ob wir unser Glück versuchen wollen.
Das Buch geht immerhin über Dinos. Und ja wir hatten mega Glück:)
Das Buch ist total toll gestaltet. Die Bilder sind so gemalt das man alles super erkennen kann. Man bekommt in dem Buch Informationen wann welcher Dino lebte oder wie sie gelebt haben in Bauten usw.Ob es Fleisch oder Pflanzenfresser waren.
Das Buch hat alles um in die Dino Welt abzutauchen.
Mein Sohn liebt es total und es wird immer wieder angeschaut.
Ich danke vielmals für das Buch und das mein Sohn die ganzen Informationen aufsaugen kann.
Wenn ihr ein Kind habt, das Dinos liebt, kann ich euch nur sagen, es darf nicht im Regal fehlen. Auch ich habe einige noch dazu gelernt :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten