Sonntag, 28. Januar 2018

Die Heuhaufen-Halunken- Volle Faust aufs Hühnerauge von Sven Gerhardt



Dieses Kaff nervt


Titel:Die Heuhaufen-Halunken - Volle Faust aufs Hühnerauge
Autor:   Sven Gerhardt
Seiten: 160
Buchart : HC
Verlag: cbj
  • ISBN-13:  978-3570174197
Erhältlich :  09 /2017
Alter: ab 8
Kosten : €  10,99
Buchrichtung:Kinder
Vorgängerbände: Die Heuhaufen-Halunken
Folgebände: -

Verfilmung: -



»Ihr wollt Rache? Könnt ihr haben!« Die Heuhaufen-Halunken haben ein ordentliches Problem an der Backe. Meggy hat sich ausgerechnet mit den berüchtigten Miesmann-Zwillingen aus Sumpflitz angelegt. Aber die Heuhaufen-Halunken wären nicht weit über Dümpelwalde hinaus bekannt, hätten sie nicht längst einen genialen Abwehrplan ausgetüftelt. Und da Angriff bekanntlich die beste Verteidigung ist, haben sie Siggi Miesmann kurzerhand zu einem Boxkampf herausgefordert. Denn: »Kocht ein Stier vor lauter Wut, brauchst du Schnelligkeit und Mut!«


Erstmal ganz lieben Dank an den cbj Verlag von dem ich das Buch als Rezensionexemplar bekommen habe.
Der erste Teil war schon toll und so haben mein Sohn und ich uns auch den zweiten Teil zu Herzen genommen.Und wir wurden nicht enttäuscht den er ist genauso toll. 
Meggy die Anführerin der Heuhaufen-Halunken hat sich mit den fiesen Zwillingen angelegt. Und wie es kommen soll, wird etwas zwischen den verstrittenen Partein ausgemacht. Ein Wettkampf und da geht es ums Boxen. Wiedereinmal müssen die Freunde alles daran setzten damit es gut geht. Aber das größte Problem, woher bekommen sie ein Boxring und wer soll Boxen ?
Das Buch ist wieder total lustig und schön mit Bildern verziert.
Eine tolle Geschichte zum Vorlesen und so Zeit mit den Zwergen zu verbringen. Aber auch für Leseanfänger ist das Buch geeignet.

Pluspunkte:
- Schöne Bilder 
- Wieder eine Lustige Geschichte

Minuspunkte:
-

Cover:
- Passend wieder zum Buch. Wir sehen die Freunde zusammen auf dem Cover




Sven Gerhardt wäre um ein Haar Grundschullehrer geworden, hat sich dann aber doch dazu entschlossen, sein Hobby zum Beruf zu machen. Nach einigen Jahren in der Werbebranche arbeitet er nun als Grafiker und Autor für Verlage. Sein erstes Kinderbuch erschien 2003.