Samstag, 15. August 2015

Das Sehnen der Nacht von Lara Adrian




Weihnachtliche Melodien erfüllen den Ballsaal der Erdinburgher Villa.


Titel: Das Sehnen der Nacht
Autor:Lara Adrian
Seiten:160
Buchart : TB
Verlag: LYX
Bestellcode:978-3-8025-8969-0
Erscheinungdatum : 10.05.2012

Kosten : € 3,99 

Genre:Vampire
Vorgängerbände:-
Folgebände: -
Verfilmung:nein


Die Covers ähneln sich eigentlich immer, nur immer andere Köpfe sind zu sehen und mal andere Farben.


 Die Stammsgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt – und der ihr Herz nach langer Trauer wieder höher schlagen lässt …


Es ist einer Kurzgeschichte, das gleich vorneweg. 

Die Bücher sind toll, sie ermöglichen eine Einblick in das Leben der Stammsvampire und den Stammsgefährtin.
Hier geht es um Danika,  ihr Ehemann war ein Kämpfer im Orden und kam bei einen Einsatz ums Leben.  Sie und ihr kleiner Sohn sind bei Verwandten ihres Mannes und sie soll etwas entspannen. Aber sie ist sehr dickköpfig und durch Zufall hört sich ein Gespräch mit was nicht für fremde bestimmt ist und wird so zur Zielscheibe eines großen Unterbosses. Aber da gibt es ja noch Brannoe der Leibwächter vom unterbosses,  aber der beschützt  Danika und bringt sich selber in Gefahr. 
Den was Danika nicht weiß das sie Brannoe aus der Vergangenheit kennt.

Wie gesagt es sind Kurzgeschichten,  aber ich finde es interessant wie die Ordenkämpfer an ihre Stammesgefährtinnen gekommen sind und in den Büchern erfährt man es.

Sie sind leicht zu lesen und es ist alles dabei, Mord, Intrige n und natürlich Leidenschaft so wie man es von Lara gewohnt ist :)


Die Autorin wurde 1966 in Michigan geboren. Lara Adrian ist das Pseudonym der amerikanischen Autorin Tina St. John. Unter ihrem richtigen Namen schreibt sie Liebesgeschichten. Lara Adrians Mutter stammt aus Deutschland. Als Kind wickelte sie immer eine Decke oder ein Tuch um ihren Hals um nicht von Vampiren gebissen zu werden. Später fand sie heraus, dass es keine Angst vor den zwielichten Geschöpfen war, sondern eine sehr große Zuneigung. Bereits in ihrer Kindheit begann sie Geschichten zu schreiben. Sie träumte davon später Schauspielerin oder Autorin zu werden. Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. Bevor sie sich beruflich der Schriftstellerei widmete arbeitete Adrian in den verschiedensten Berufen im administrativen Bereich. Zuletzt war sie Leiterin des Personalbereichs eines Automobilkonzerns. Ihr Mann unterstützt sie sehr bei ihrer Arbeit als Autorin und begleitet sie oft auf Lesereisen. Ihr Werk Gebieterin der Dunkelheit war zwei Wochen lang auf den Spiegel Bestsellerlisten. Die Midnight Bread Reihe ist international sehr erfolgreich.