Freitag, 4. Oktober 2019

Safe Haven von Nicholas Sparks

Cover-Bild Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

  Titel: Safe Haven
Autor/in: Nicholas Sparks
Seiten:432
Verlag:Heyne
  • ISBN-13: 978-1455523542
Erhältlich :  02 /2013
Alter: -
Kosten : €  8,99
Buchrichtung:Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
Verfilmung: 

Niemand im Küstenort Southport weiß, wer die neue Einwohnerin Katie ist und woher sie kommt. Sie lebt komplett zurückgezogen und vermeidet jeden Kontakt mit anderen. Erst dem jungen Witwer Alex, der zwei kleine Kinder hat, gelingt es langsam und behutsam, ihr näherzukommen. Doch Katie hütet ein dunkles Geheimnis. Wird sie für die Liebe alles aufs Spiel setzen? 
Bitte zerreisst mich nicht wegen der Bewertung ;)
Das ist mein zweites Buch von dem Autor, mein erstes war *Seit dem Du bei mir bist* und das habe ich verschlungen, ich war da traurig das es zu Ende war.
Von Safe Haven hab ich soviel gutes gehört und als es bei unseren Rewe lag hab ich es mit genommen.
Ich fand die Geschichte einfach nur öde..langweilig...es zog sich wie Kaugummi, erst nach knapp 250 Seiten passierte mal was und es war alles so vorhersehbar...
Alex seine Geschichte fand ich echt am Interessantesten, aber Katie war mir einfach zu unscheinbar,ja ich weiß das wollte sie, aber dennoch.
Eigentlich kennt man solche Geschichten, Frau wird vom Mann misshandelt, Frau haut ab, baut ich irgendwo ein neues Leben auf, verliebt sich und der betrogene Ehemann geht auf die suche und tada....
Es ist zwar noch viel drum herum aber das ungefähr erfahrt man in den 250 Seiten , Klasse wie ich fand, hätten auch auch so in 100 Seiten gepasst oder weniger....
Gut nun zu den Charaktere.
Wie gesagt war Alex für mich der angenehmste Charakter im Buch, seine Geschichte mit seiner verstorbenen Frau und den Kindern konnte ich gut verstehen. Aber dafür das er seine Frau soooo geliebt hat, war er aber ruckig zucki in Katie verknallt, aber gut gibt ja nun schlimmeres.


Katie selber ging mir mit ihrer Art oft auf die Nerven , auch das es im Buchewig gedauert hat bis man von ihr mal was erfahren hat, hat mir die Figur nicht wirklich näher gebracht.



Kevin, Katies Ehemann ist ein Mistkerl wie er im Buche steht, witzig fand ich immer die Andeutungen zur Bibel die er ja selber voll brach um seine Frau an sich zu binden.



Denke man muß das Buch mögen *Schulter zuck* ich mag es überhaupt nicht , aber das hindert mich nicht daran noch etwas vom Autor zu lesen ( hab noch was im Regal ;) ) 

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt »Seit du bei mir bist«. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten