Freitag, 13. Mai 2016

Love Lessons von Jacqueline Wilson


Ich hasse mein Dad.
 
 Titel: Love Lessons
Autor: Jacqwline Wilson
Seiten:240
Buchart : TB
Verlag: Fischer
Bestellcode:  9783596808397
 
  
Erhältlich : 03 / 2009

Kosten : €7,95
Alter: -
Buchrichtung: Jugendbuch
Vorgängerbände: -

Folgebände: -
Verfilmung:-
 
Einen magischen Moment lang dachte ich, jetzt küsst er mich • Wenn der Lehrer zum Lichtblick wird • Verbotene Liebe • Beliebte und erfolgreiche Autorin, 2006 für den Astrid-Lindgren-Gedenkpreis nominiert Prue, 15, und ihre jüngere Schwester durften noch nie zur Schule gehen. Ihr Vater unterrichtete sie selbst. Doch seit dem Schlaganfall ist alles anders. Und Prue entdeckt eine neue Freiheit. Die Schule allerdings erweist sich als Hölle. Denn Prue ist aus Geldmangel lächerlich angezogen und gibt auch sonst eine ungewollt komische Figur ab – gefundenes Fressen für boshafte Mitschüler. Dem Kunstlehrer Rax aber fällt Prues immenses Talent auf, er ist freundlich zu ihr, gibt ihr sogar einen Job als Babysitterin. Und bald schon verzehrt sich Prue nach ›ihren‹ zehn Minuten, in denen Rax sie nach Hause fährt. Doch lange geht es nicht gut. Prue wird enttäuscht und wechselt schließlich die Schule. Rax entschuldigt sich bei ihr, so dass Prue schließlich neuen Mut zum zweiten Start fassen kann.
 
 Erstmal ist Prue in dem Buch noch 14 und keine 15, das nervt mich ja schon überall O.o
Das Buch ist was für zwischendurch . Prue und ihre Schwester kennen keine Schule, keine Burger und nur selbst genähte Kleider aus Tischtüchern. Sie werden von ihren Vater Zuhause unterrichtet, der führt auch ein kleinen Buchladen und das Geld ist ziemlich knapp .Als der Vater stürzt müssen sie in die Schule gehen und Prue und ihre Schwester erleben die normale Welt. Prue hat nur mehr Schwierigkeiten als Grace die findet gleich Freunde, das einzige was ihr liegt ist die Kunst und gerade der Kunstlehrer hat es ihr angetan.
Das Buch beschreibt wie Prue ihre erste Liebe durch macht und was Mobbing ist. Sie fühlt sich auch von keinen verstanden und war immer die anständige Tochter , was sich aber ändert als sie zu Schule darf.
 
Pluspunkte:
- Der Zusammenhalt der Kinder und der Mutter ist sehr toll.
- Das die Mutter lernt sich gegen ihren Mann aufzulehnen da es nicht immer so geht wie er will.
 
Minuspunkte:
- Das Buch ist eher was für zwischendurch.
 
Cover:
- Passt zum Buch
Jacqueline Wilson, 1945 in Bath geboren, zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Großbritanniens. Ihren ersten Roman veröffentlichtes sie mit vierundzwanzig Jahren. Seitdem hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, für die sie unter anderem mit dem Smarties Prize und dem Guardian's Children's Fiction Award ausgezeichnet wurde. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.