Dienstag, 4. April 2017

Gänsehaut-Der Spiegel des Schreckens von R.L.Stine



Zum ersten Mal unsichtbar wurde ich an meinem zwölften Geburtstag.


   Titel: Gänsehaut-Der Spiegel des Schreckens
Autor:  R.L.Stine
Seiten: 128
Buchart : TB
Verlag: Omnibus
Bestellcode:   978-3570201497
Erhältlich :  05 / 1996
Kosten : DM 5,79
Alter:  10-11
Buchrichtung: Jugendbuch
Vorgängerbände: -
Folgebände: viele
  • Verfilmung: ja ein Kinofilm


Max und seine Freunde entdecken einen alten Spiegel, der unsichtbar macht. Zunächst erscheint ihnen dies wie ein Spiel, doch bald hat Max das unheimliche Gefühl, in eine hinter dem Spiegel liegende Welt hineingezogen zu werden. Auch seine Freunde verhalten sich merkwürdig. . . Mit der "Gänsehaut"-Serie geht ein Lesephänomen um die Welt. Der Schöpfer der Reihe - R. L. Stine - versteht es, mit seinen Gruselgeschichten die Kinder zu fesseln. Die "Süddeutsche Zeitung" urteilte: "Gut gemachte Spannung, ohne Grausamkeit und Brutalitäten." 200 Millionen verkaufte Bücher in nur fünf Jahren sprechen für sich, und für eine begeisterte Lesegemeinschaft.


Da es sooo viele Bücher gibt , dachte ich ich fange doch mal mit Teil Eins an,bis Seite 40 bin ichgekommen. 
Bei mir kam keine Spannung auf, ich fand es mega öde .
Max findet einen Spiegel und wenn man das Licht ausmacht und dann an ist man Unsichtbar, das finden sie erst unheimlich und dann wohl nicht.
Ich weiß nicht bei mir kam keine Stimmung auf außerdem hab ich das Gefühl gehabt das ich mit dem Buch nicht vorran kam.

Pluspunkte:
-

Minuspunkte:
- Mir einfach zu öde

Cover:
- Das Buch stammt aus 1996 da war es sicher cool ;)


R. L. Stine, 1943 in Columbus/Ohio geboren, ist Erfolgsautor der Reihe "Fear Street". Der weltweite Durchbruch gelang ihm mit der Kinder-Gruselreihe "Goosebumps", zu Deutsch "Gänsehaut". Die Zeitung USA Today hat 1999 ermittelt, dass Stine damit zum erfolgreichsten Kinderbuchautor aller Zeiten geworden ist. Er lebt heute mit Frau, Sohn und Hund in New York und teilt sich sein Büro mit einem Skelett.


soviele ;)