Sonntag, 15. März 2015

Bis ich bei dir bin von EMILY HAINSWORTH





Es ist wieder derselber Traum, den ich schon seit zwei Monaten träume- Viv, die Scherben und Feuer entsteigt, ihr Lachen hallt durch die Nacht.


Bis ich bei dir bin

Roman

Originaltitel: Through To You


Originalverlag: Balzer + Bray



Aus dem Amerikanischen von Karin Diemerling 

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 288 Seiten12,5 x 18,7 cm


ISBN: 978-3-442-47920-7



€ 9,99 [D] € 10,30 [A] CHF 14,90 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: Goldmann
Erscheinungstermin: 16. September 2013 


Ich fand das Cover recht schön, das war es aber auch schon.


Was würdest Du tun, wenn sich eine Welt auftut, in der all deine Fehler vergessen sind?
Der achtzehnjährige Camden Pike trauert um seine große Liebe Viv. Seit sie bei einem Autounfall ums Leben kam, für den er sich zudem selbst die Schuld gibt, würde er alles dafür tun, Viv noch ein einziges Mal sehen zu können. Immer wieder besucht er die Unfallstelle und kann zuerst nicht glauben, was er dort eines Tages sieht: Ein Mädchen erscheint wie aus dem Nichts, und sie zeigt ihm den Weg in eine parallele Welt – eine Welt, in der Viv noch lebt …


Die Klappentext hörte sich echt toll an....
Camden verliert seine Freundin bei einen Autounfall in dem er mit im Auto war, er fällt in ein schwarzes Loch und kapselt sich überall ab.
Dann trifft er Nina in einer Nacht , an dem Trauerort für seine Freundin Viv und sie schient in einen grünen Nebel zu stehen. Er dachte er bildet sich das ein und geht nach Hause, das geht 2 Nächte so das er sie sieht und dann auch mit ihr redet. Dann trifft er Nina im Dinner und sie erkennt ihn nicht und das kommt ihm komisch vor.
Eines Abends trifft er Nina wieder in dem Grünen Licht und sie erklärt ihn nun das sie aus einer parallelen Welt kommt und das dort allesanders ist.
Er geht mit Nina und sieht dort seine Viv die dort noch lebte und er will natürlich dort bleiben, aber der Weg in diese Welt ist nicht so ganz ohne und das merkt er irgendwann auch und ein innerer Kampf beginnt in Camden.

Die Figuren waren für mich einfach nicht ausgefeilt, irgendetwas hat da gefehlt , als wären sie oberflächig.
Die Geschichte selber ist eine tolle Idee. Das Buch hab ich 3 mal angefangen weil es für mich nicht so flüssig war und es hat mir halt das gewisse etwas gefehlt.
Aber dennoch ich kannte die Autorin noch nicht und dann kann man ja nochmal nach einen anderen Buch von ihr schauen und vergleichen :)