Sonntag, 15. März 2015

Tagebuch eines Vampirs - In der Schattenwelt von LISA J. SMITH

Lisa J.  Smith - Tagebuch eines Vampirs - In der Schattenwelt





Alles kann wieder so werden wie früher, versichert Caroline warm und drückte Bonnies Hand.



Tagebuch eines Vampirs - In der Schattenwelt

Band 4

Originaltitel: The vampire diaries 4 - Dark Reunion


Originalverlag: HarperCollins US


Aus dem Amerikanischen von Ingrid Gross 

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Ab 12 Jahren


Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten12,5 x 18,3 cm,1 s/w Abbildung


ISBN: 978-3-570-30500-3

€ 7,95 [D] € 8,20 [A] CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: cbt
Erscheinungtermin: 3. November 2008 


Das Cover ist richtig düster, passt perfekt.


Verliebt in einen Vampir
Mit dem Tod Catarinas scheint das Böse in Fell’s Church endgültig begraben zu sein. Doch auch Elena hat ihre Liebe zu Stefano bitter mit dem Leben bezahlt. Gefangen in einer Schattenwelt, spürt sie, dass das Grauen noch lange kein Ende hat: Ihr Geist wird von einer furchtbaren Macht gebannt, und die hat es auch auf ihre irdischen Freunde abgesehen! Zur Tatenlosigkeit verdammt, empfängt Elena die verzweifelten Hilferufe ihrer telepathisch begabten Freundin Bonnie, denn über Fell’s Church ist das Unheil bereits hereingebrochen – und hat sich mit der hübschen Sue schon das erste Menschenleben einverleibt! Elena weiß: Diese unheilvolle Macht ist die älteste, stärkste und gefährlichste, mit der sie es je zu tun hatten. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu besiegen: Wenn Stefano und Damon ihre Feindschaft – die das Böse aus Rache für die Jahrhunderte zurückliegende Vergangenheit unbarmherzig aufs Neue schürt – überwinden und Seite an Seite kämpfen. Doch der Hass sitzt tief und das Grauen hat viele Gesichter …

Während Elena verzweifelt darauf hofft, von ihrem Schattendasein erlöst zu werden, steht Stefano in einem blutigen Showdown Auge in Auge mit dem Ursprung alles Bösen: Es ist Nicolaus, der schier übermächtige Vampir, der einst schon Catarina in seine blutrünstige Schöpfung verwandelt hatte. Aber kein Preis ist Stefano zu hoch, um Elena zu rächen und Fell’s Church zu retten! Doch auf welcher Seite steht Damon?


• Spannung und Romantik groß geschrieben!
• Pageturner mit Suchtgefahr
• Für alle Fans von »Biss zum Morgengrauen«


Eine tolle Fortsetzung!
Elena ist in der Schattenwelt gefangen und versucht mit Bonnie Kontakt aufzunehmen undihr mitzuteilen das ein Urvampir hinter ihnen her ist.
In ihrer Not holt Bonnie Stefano zurück der aber auch gleich Damon im Schlepptau hat. Die beiden Brüder geht der tot von Elena ziemlich nahe und als dann jemand junge Mädchen ans Leder will, nehmen sie den Kampf auf.
Elena versucht Bonnie immer wieder mitzuteilen wie sie das schaffen können und das die Brüder zusammen arbeiten müssen.
In der ganzen Gefahr scheint Caroline sich wieder mit den Mädchen an zufreuden und man hat das Gefühl das Bonnie und Matt sich näher kommen, aber natürlich nur ganz langsam.
Als Bonnie in verbinden mit Elena tritt geht Stefano mit und Elena erklärt ihm das sie dort gefangen ist und sie nie wieder raus kommen kann und das sie sich verabschieden müssen. Das bricht Stefano das Herz und dann kommt es zum Kampf mit dem Urvampir.
Der vierte Teil geht spannend weiter. Hier dreht sich mal nur als nebenrolle alles um Elena. Ich hatte das Gefühl das es um Bonnie geht die immer mehr Kraft gewinnt als Hexe und was sie aber nervt das jeder sie beschützen will und sie das irre macht .