Dienstag, 7. Juni 2016

Der Vampirprinz von Gena Showalter



 Es war einmal, in einem Land der Vampire, Farmwandler und Hexen, ein Blutmagier, den verlangt es nach der einzigen Macht, die ihm verwehrt war : der Macht zu regieren.
  Titel: Der Vampirprinz
Autor: Gena Showalter
Seiten:320
Buchart : TB
Verlag: Mira
Bestellcode:  978-3-7341-6045-5
 
  Erhältlich :  04 / 2014

Kosten : €9,99
Alter: -
Buchrichtung: Vampir
Vorgängerbände: -

Folgebände: gibt wohl 4 Stück
Verfilmung: -

Der Vampirprinz

Seite an Seite lebten Gestaltenwandler, Werwölfe und Vampire im magischen Elden. Bis der grausame Blutzauberer das Königspaar stürzte. Erst wenn sich die vier Erben verbünden, kann Elden wieder aufblühen. Aber zuerst müssen sie erfahren, wer sie sind!Angekettet an ein Bett muss Vampirprinz Nicolai Nacht für Nacht die Wünsche der Hexenprinzessin erfüllen. Obwohl die Erinnerungen an seine Vergangenheit wie ausgelöscht sind, brodelt Rachedurst in ihm. Nicolai weiß nur, dass er den Hexen entkommen muss, um diesem schwarzen Ruf zu folgen. Deshalb beschwört er Hilfe herauf – und ist erstaunt, als Jane Parker vor ihm steht: ein Mensch! Noch ahnen weder er noch sie, dass sie ineinander nicht nur heiße Begierde, sondern auch den Schlüssel zu ihrer wahren Bestimmung gefunden haben.

Da ich immer bei mir die Gene der Bücher abwechselnd durchgehe , war diesmal Fantasy an der Reihe und so landete Der Vampirprinz auf meinem Tisch ;)
Die Geschichte ist echt toll, ja es gibt ein aber wieder viel zu viel Sexszenen dabei , da hätte man vielleicht erwähnen sollen ;)
Jane hatte einen schweren Autoufall, dort verlor sie ihre ganze Familie und sie selber wurde sehr schwer verletzt. Sie musste das laufen wieder erlernen usw, ihr Körper ist fast nur aus Narben durchzogen. Sie ist aber eine brilliante Wissenschaftlerin und hat schon mit ihren, glaub 21, genügend Geld das sie nun nicht mehr arbeiten muß. Sie lebt zurückgezogen in einer Hütte. Immer wieder aber sieht sie in einem Traum einen  Mann der sie um den Verstand bringt den das was sie da träumt kann leider nicht echt sein. Dann steht eines Tages eine Kiste vor ihrer Tür und dort drinne ist ein Buch, die Neugierde siegt und als sie das Buch liest merkt sie das es der Mann aus ihren Träumen ist der sie ruft und auf einmal ist sie in einer anderen Welt und steht ihm gegenüber. Nikolai heißt der gute und er wird gefangen gehalten und als Lustsklave benutzt und Jane soll ihn rettten.....
Das Buch ist von der Story echt toll, das hin und her von Jane und Nikolai ist erfrischend und die Orte und Wesen so klasse beschrieben das man fast selber mit an dem Ort war.
Es ist wohl Teil 1 einer Reihe, hab den zweiten Teil noch nicht gefunden, also wenn ihn jemand kennt bitte teilt es mir mit :)

Pluspunkte
- Tolle Beschreibung der Wesen und Orte
- Jane die trotz ihrer Vergangenheit nicht aufgibt
- Nikolai der zwar einen harte Schale hat, aber nicht wenn es darum geht das Jane in Gefahr ist

Minuspunkte
- Man hätte zuschreiben sollen im Klappentext das dort viele Sexszenen sind und daher eher ein Erotikroman ist

Cover:
- Schaut es euch an muß ich dazu was sagen ? Das Cover ist ja wohl der Hammer

Die New-York-Times-Bestsellerautorin Gena Showalter wird immer wieder für ihre "prickelnden Pageturner" und "faszinierend fesselnden Geschichten" gelobt. Weltweit feiert sie Erfolge mit ihren atemberaubend schönen Liebesromanen, in denen düstere, verführerische Helden um starke und liebenswerte Heldinnen kämpfen.
Ob Gena einen neuen Teil der Paranormal-Romance-Serie "Die Herren der Unterwelt" oder ein Jugendbuch schreibt, sie begeistert mit ihrem unverwechselbaren Humor und ihrer einzigartigen Vorstellungskraft. Bisher hat sie über 30 Romane veröffentlicht und landet mit ihren neuen Werken regelmäßig auf den Spitzenplätzen der amerikanischen Bestsellerlisten