Dienstag, 14. Februar 2017

NOW von Stephan R. Meier





Grimmig umklammert er die alte Jagdbüchse, die ihm wie ein Relikt aus einer fernen Vergangenheit erscheint


   Titel: NOW
Autor: Stephan R. Meier
Seiten: 432
Buchart : TB
Verlag: Pinguin-Verlag
Bestellcode:   978-3-328-10049-2
Erhältlich :  01 / 2017
Kosten : €  13,00
Alter:  -
Buchrichtung: Dystopie
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
  • Verfilmung: -


Ein Mann streunt durch dichte Wälder, immer auf der Flucht vor herannahenden Drohnen, die seinen Tod bedeuten können. Sein Name ist Spark. Noch vor Kurzem wurde sein Leben von dem intelligenten Algorithmus NOW geregelt, und Spark hatte alles: Gesundheit, Sex, Nahrung. Doch dann entdeckte er, was hinter dem Tod seines Vaters steckt. Wie gefährlich die Allmacht NOWs ist. Und dass die Frau, die er liebt, verstoßen wurde – dorthin, wo jeden Tag das nackte Überleben auf dem Spiel steht. Damit beginnt Sparks Kampf. Für die Zukunft der Welt. Für die Liebe seines Lebens.


Erstmal Danke an den Pinguin-Verlag für das Kostelose Rezensionexemplar.
Ich war mega gespannt auf das Buch, der Klappentext hörte sich echt genial an, dann aber...
Erstmal das Positive, die Figuren werden genial beschrieben ich konnte sie mir echt super vorstellen.
Der Klappentext macht neugierig auf Spark aber irgendwie ging das ganze Buch nur4 um die Erstehung von NOW. Und das war echt langwierig, wurde es spannend kam wieder  was über  NOW und so blieb die Geschichte immer ein hoch und runter.
Dennoch es ist eben kein Fantasie das ist klar aber ein Thriller auch nicht wirklich. Für mich eher eine Entstehungsgeschichte über das Leben mit NOW und das wieder rum war dann wieder Interessant.
Ich bin hin und her gerissen mit der Rezi.
Lohnt es sich das Buch zu lesen ? Ja aber man muß nüchtern dem Buch entgegentreten und so macht das  Buch dann auch neugierig.

Pluspunktee:
- Die Figuren und auch Orte waren sehr gut beschrieben.

Minuspunkte:
- Man wurde vom Thema NOW fast erschlagen, wie gesagt muß man sich auf das Thema NOW einlassen

Cover:
- Schicht Elegant würde ich es beschreiben


Stephan R. Meier, geboren 1958, hat in China, Frankreich, Italien, Spanien, Thailand und den USA gelebt, wo er jahrelang in der Tourismusbranche gearbeitet hat. In den 1990er-Jahren publizierte er zwei biografische Sachbücher, eines über den Terroristen Carlos, das andere über seinen Vater Richard Meier, der in den siebziger Jahren Leiter des Verfassungsschutzes war. NOW ist Stephan R. Meiers erster Roman