Dienstag, 2. Februar 2016

Dark Village 5 von Kjetil Johnson


 Hochspannend, mitreißend und erschreckend real. Das Finale der Bestseller-Serie!
Ein toller Abschluss von einer Reihe die auf und ab ging. Ich habe Teil 1 toll gefunden, bei Teil 2 kippte es schon langsam und Teil 3 und 4 waren für mich echt nicht mehr so spannend, vieles wurde in die Länge gezogen aber ich wollte wissen was in Band 5 nun passiert.
Und endlich fügt sich alles zusammen, wer Trines Mörder ist, wer Kathie ist, was Benedictes Vater ausgefressen hat und und...
Der Teil ging diesmal zu  schnell über die Bühne und fand es schade. Auch das Ende war mir dann zu kurz aber dennoch genialer Abschluss.
Mehr möchte ich auch nicht verraten sonst nimmt man die Spannung, wem es wie mir mit den Teilen ging, bleibt am Ball es lohnt sich wirklich :)
Für mich war die Reihe toll wegen der Schrift, sie war nicht zu klitze Klein sondern schön angenehm. Man hat immer eine andere Sicht der Mädchen gehabt wer was gerade durch macht.
Wie gesagt toller Abschluss :)

 Kjetil Johnsen, geboren 1966, lebt mit seiner Familie in der Nähe von Oslo. Er arbeitet schon viele Jahre als Journalist und Verlagslektor und schreibt Romane für Jugendliche, die auch in deutscher Sprache mit Erfolg veröffentlicht wurden.




Cover : 1 / 2
Klappentext: 2 / 3
Personen: 2 / 3
Schreibstil: 2 / 3
Spannung: 3 / 3
Gefühle:2 / 3
Handlung: 2 / 3