Montag, 29. Februar 2016

Narnia 2 von C.S.Lewis






An einem verregneten Tag spielen Peter, Susan, Edmund und Lucy Verstecken. Als Lucy sich in einem Schrank versteckt, sind es plötzlich nicht mehr Mäntel, die sie kratzen, sondern Äste. Sie steht mitten in einem verschneiten Wald. Lucy ist im Land Narnia, über das die böse weiße Hexe ewigen Winter gebracht hat. Gemeinsam mit Peter, Susan und Edmund versucht Lucy den Frühling nach Narnia zurückzubringen und den bösen Zauber der Hexe zu brechen.

Millionen von Lesern weltweit haben sich in mehr als fünfzig Jahren von der Magie des Landes Narnia verzaubern lassen. Eine Welt, über der der Bann eines ewigen Winters liegt; eine Welt, in der es mehr sprechende Tiere als Menschen gibt, wo Kämpfe von Zentauren, Riesen und Faun ausgefochten werden.

Ich bin ja sehr neugierig wie die Bücher sind zu den filmen.
Der erste teil war ja nun die Erstehung von Narnia ,aber diesmal war es ein 1:1 zum Film und ich war enttäuscht. Klar habe ich es gelesen da ich ja wissen wollte ob es echt so weiter geht und war so es war erschreckend. Oder anders gesagt so ist es besser, die haben die filme exakt wie die Bücher verfilmt da muss man den Hut ziehen.
Es geht darum das die Kinder durch den Krieg zu einen älteren Mann kommen und dort erkundigen sie das riesige Haus. Lucy die jüngste versteckt sich in einem Kleiderschrank und landet in Narnia ,dort erlebt se ein kleines Abenteuer und als sie wieder zu hause ist erzählt sie ihren Geschwistern wo sie war , aber keiner glaubt ihr. Dann verschwindet aber Edmund und Lucy, Susan und Peter machen sich auf den weg durch den Kleiderschrank nach Narnia und erleben dort ein riesen Abenteuer.
Es ist dennoch toll, ich liebe nun mal Narnia und werde mich nach und nach die anderen teile holen, alleine da der Buchrücken toll dann zusammen aussehen und den Schriftzug Narnia ergeben.

Clive Staples Lewis wurde 1898 in Belfast geboren und war schon als Kind von den Märchen, Mythen und Legenden des Landes fasziniert. Viele Jahre später, während seiner Zeit als Professor an der Universität Cambridge, begann er seine Ideen aufzuschreiben. So entstanden nach und nach die sieben Chroniken von Narnia, für die er mit dem begehrten Carnegie Award ausgezeichnet wurde.




Cover : 2 / 2
Klappentext: 2 / 3
Personen: 3 / 3
Schreibstil: 3 / 3
Spannung: 3 / 3
Gefühle: 3 / 3
Handlung: 3 / 3