Montag, 18. Mai 2015

Vampire Academy-Blutsschwestern von Richelle Mead







Ich spüre ihre Angst, noch bevor ich ihre Schreie hörte.


Buchdetails

  • Erscheinungdatum Erstausgabe :15.01.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 15.01.2009
  • Verlag : Egmont vgs
  • ISBN: 9783802582011
  • Flexibler Einband: 304 Seiten
  • Sprache: Deutsch


Ich habe das Buch vom Weltbild und muß auch sagen das mir das Cover eher anspricht . Das von Lyx ist dunkel und irgendwie will jeder eine Vampirstory schön Dunkel und Böse gestalten und das nimmt mir zu sehr Überhand.


St. Vladimir’s ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway – halb Mensch, halb Vampirin – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihre beste Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri ...


Ich wollte eigentlich erstmal keine Vamp Bücher lesen, sie kamen mir aus den Ohren raus , aber das hab ich dann doch mitgenommen ;)
Ich fand den ersten Teil sehr gut , ab und an langgezogene Sätze aber damit kann ich mehr als Leben.
Lissa ist eine Vampirprinzessin und wird gejagt als sie dann mit Rose abgehauen ist vom Internat schien ihre Welt wieder normal, nur es gibt Vampir Bodyguards und die haben die Beiden wieder zu der Akademie geschleppt wo Lissa nunmal ihren Platz hat.
Die Beiden sind durch ein Band miteinander verbunden, das heisst das Rose alle Gefühle und Gedanken von Lissa spüren und 'hören' kann und sich auch mal in sie rein versetzten kann, Lissa hat dafür die Kraft andere zu beeinflussen und so versuchen sie irgendwie wieder in der Akademie sich einzuleben. 
Rose musste zur Strafe als Entführung der Prinzessin bei dem Bodyguard Dimi nun Kampfsport machen um selber mal eine gute Beschützerin für Lissa zu werden.
Aber immer wieder passieren komische Sachen , tote Tiere liegen bei Lissa im Zimmer usw und das viele nicht wissen sie hat noch eine Gabe , die verrate ich euch aber nicht ;)
Zu den Beiden Mädels :
Rose fand ich Super, Sturkopf und sie würde alles für Lissa machen. Dazu macht sie die Stunden bei Dimi um die beste Beschützerin zu werden. Da sie eben aus keiner so Reichen Familie kommt wird sie öfters blöd angemacht, aber von aussen ist sie mehr als Cool und es ist ihr Egal.

Lissa, ja ab und zu ging sie mir echt auf die Nerven,sie kommt aus reichen Haus und hat bei einem Unfall die Eltern und ihren Bruder verloren.Rose und Sie haben den Unfall überlebt, warum ist allen ein Rätsel.
Mich hat eher Rose in dem Buch intressiert da sie für mich der interessantere Charakter war.

Die anderen Teile Folgen sich, den man will ja wissen was aus den Beiden wird ;)