Dienstag, 30. Juni 2015

Shanghai Love Story von Sally Rippin



Die Ampel an der Kreuzung der Huai-Hai- und Hua Shan Strasse schalteten auf grün, und mehr als hundert Radfahre stürzten sich unter energischen Klingeln vorwärts.


Titel: Shanghai Love Story
Autor:Sally Rippin
Seiten: 288
Buchart : TB
Verlag: cbt

Kosten : € 7,99

Erschienen: 04.Juli.2011

Genre: Jugendbuch
Vorgängerbände:-
Folgebände :-
Verfilmung: -


Da es sich um die erste große Liebe handelt passt das rot mit den Herzchen 


Ein beeindruckendes Plädoyer für Freiheit und Gerechtigkeit
Als die 18-jährige Anna ihren Vater in Shanghai besucht, ist sie begeistert von der fremden Kultur, den von Fahrrädern bevölkerten Straßen und einer faszinierenden Atmosphäre zwischen Tradition und Moderne. Voller Eifer stürzt sie sich in ihr Studium an der Kunsthochschule – und verliebt sich Hals über Kopf in den gutaussehenden Chenxi. Nichts ahnend, dass die Beziehung zu einer „wai guo ren”, einer Ausländerin, den unangepassten Studenten noch mehr in den Fokus des diktatorischen Regimes rücken lässt. Mit furchtbaren Folgen ...


Es ist was für zwischen durch.
Ich hab das Buch beim Ausverkauf unserer Bücherei mit genommen den der Klappentext hörte sich spannend an, aber irgendwie hat mir die Spannung gefehlt, das Buch war mir zu glatt O.o
Anna will die vier Wochen die sie bei ihren Vater in Shanghai ist auf die Kunstschule gehen, dort trifft sie Chenix und verliebt sich schon Kopf über Hals in den , wer meine Rezis kennt der weiß das mag ich ja gar nicht. Ich habe das Buch dennoch selber weiter gelesen da die Umgebung dort wo Anna war total genial beschrieben war, daher die 3 Sterne.
Dieses rosa Rote Leben was dann beim ersten treffen von Anna statt fand fand ich nervig, gerade da Chenix so kein großes Interesse an Anna zeigt, aber egal immer hin da. Sie selber versteht die Sprache kam und Chenix wird dann eher ihr Begleitet , den er muß das machen, es wurde ihn befohlen und irgendwie nähern sie sich dann doch...dann wieder nicht und dann....ging es zack zack Buch war zu ende .
Wie gesagt es ist was für zwischendurch und das war es von meiner Seite leider nur :(


Sally Rippin (Autorin)
Sally Rippin wurde in Darwin/Australien geboren, verbrachte aber den Großteil ihrer Kindheit in Südostasien. Mit 19 zog sie nach China und studierte drei Jahre lang traditionelle chinesische Malerei in Shanghai und Hangzhou. Sally Rippin lebt heute in Melbourne und arbeitet als Autorin, Illustratorin und Dozentin. Sie hat bereits über 20 Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht.