Sonntag, 19. April 2015

Die Spiderwick Geheimnisse - Gefährliche Suche Band 2 von Holly Black

Holly  Black - Die Spiderwick Geheimnisse - Gefährliche Suche



 


Jared Grace stieg am unteren Ende der Straße aus dem Spätbus.




Die Spiderwick Geheimnisse - Gefährliche Suche

Band 2

Originaltitel: The Spiderwick Chronicles II; Seeing Stone


Originalverlag: Simon & Schuster, US

Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner 

Mit Fotos / Illustrationen von Tony DiTerlizzi


Ab 8 Jahren


Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten15,5 x 21,0 cm

Mit s/w-Illustrationen

ISBN: 978-3-570-12864-0

€ 8,50 [D] € 8,80 [A] CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: cbj
Erscheinungtermin: 19. August 2004 


Man sieht Jared mit dem Kobold, ein Bild was auch im Buch vorkommt . Es ist aus Hochglanz und der Buchtitel glänzt leicht.


Irgendwie spukig ist das verwinkelte Viktorianische Haus, in das die Zwillinge Jared und Simon mit ihrer Schwester Mallory einziehen. Merkwürdige Dinge geschehen, kleine Bosheiten, die allesamt Jared in die Schuhe geschoben werden. Doch ausnahmsweise ist es nicht Jared, der seiner Schwester im Schlaf die Haare am Bett festknotet und Simons Kaulquappen im Eisfach Schockgefriert. Das Haus birgt ein Geheimnis! Versteckte Aufzüge gibt es dort, eine geheime Bibliothek – und ein altes, abgegriffenes Buch, das von magischen Wesen und ihrem Treiben berichtet. Die Geschwister ahnen: In diesem Haus sind sie nicht allein …


Ich liebe die Buchserie jetzt schon *-*
Es geht munter weiter, die Kinder haben sich nun soweit es geht eingelebt und gehen auch zur Schule, nur Jared schlägt immer wieder über die Strenge will er doch lieber wieder in sein altes Leben.
Aber das nicht das Schlimmste, sein Bruder wird von den Kobolden entführt, sie wollen das Buch haben, wo sämtliche Geheimnisse von den Magischen Geschöpfen zu finden sind, was sie nicht wissen, sie haben den falschen Zwilling. So gehen Jared und Mallory los um Simon zu retten. Das ist nicht so einfach als ein Seemonster sie aufhalten will....
Es ist spannend und toll geschrieben, immer wieder tauchen Bilder auf um es den Kindern näher zu bringen. Die Kobolde werden lustig und dusselig beschrieben, man muß sie fast schon gerne haben.
Ob sie Simon retten und wie und was der Geheimnisvolle Kobold und seine Spucke auf sich hat, das verrate ich natürlich nicht ;)
Die Bücher sind eine tolle Geschenkidee für Kinder .