Donnerstag, 16. April 2015

Küssen al Dente von Jenny Nelson

Jenny  Nelson - Küssen al dente


Georgia bog in eine hübsche Ziegel- und Sandsteinhäusern gesäumte Allee ein und blieb vor einem stahlgrauen Flachbau stehen, der jeglichen Charme seiner Nachbarschaft vermissen ließ.


Küssen al dente

Roman

Originaltitel: Georgia's Kitchen


Originalverlag: Pocket

Aus dem Amerikanischen von Christine Roth-Drabusenigg 

Seiten:400

Format: Taschenbuch 

Verlag: Heyne
Erscheinungtermin: 11. April 2011 


Passend zum Buch, ein Herz aus Tomaten, ich finde es witzig :)


Mit Liebe gekocht
Georgia Gray ist Head Chef in einem New Yorker Top-Restaurant. Schuldlos wird sie Opfer einer vernichtenden Menükritik. Kurz entschlossen erfüllt sich die junge Frau einen Traum. Sie geht in die Toskana, wo sie in die Geheimnisse der bezauberndsten Küche der Welt eintaucht: in die Düfte der zahllosen Kräuter und die Geschmacksnuancen sonnengereifter Oliven. Ihr Leben scheint perfekt, als sich mit dem Weinbauer Gianni eine Affäre entspinnt. Aber Georgia ist unruhig: Ihr Herz ist in New York. Und sie hat dort noch eine Rechnung offen.


Ein Buch für zwischendurch würde meine Mutter nun sagen ;)
Das Buch ist flüssig geschrieben und sehr Detailliert. 
Die Hauptfigur Georgia ist von ihrer Art köstlich, musste oft genug schmunzeln.
Aber zum Buch selber Georgia ist eine bekannte Kochchefin in einen angesagten Lokal. dann kam eine Kritikerin und alle waren total aufgeregt und es lief alles gut, man munkelte das die Kritikerin meinte das gibt 3 Gabeln. Nun waren sich alle doch ziemlich sicher das Georgia dank ihrer Kochkunst den Laden weiter hilft, tja aber ihr Chef musste ja unbedingt mit der Tochter der Kritikerin ins Bett hüpfen und sie dann behandeln wie der letzte Dreck. Fatit ! Eine niederschmetternde Kritik und Greogia wird gefeuert da sie ja schuld ist und ja nicht der Chef der mit der Tochter schlief, dazu verließ sie dann noch ihr verlobter und ihr leben ist ein Trümmerhaufen. Sie packt dann ihre Sachen und geht für ein paar Monate nach Italien zu einer Freundin und hilft dort ...aber ihr Herz hat immer noch einige Rechnungen offen und es zieht sie dann wieder nach New York. 
Für mich eine Autorin wo ich gerne mehr lesen möchte , da sie so schön unbeschwert schreibt. Ist aber eher was für Frauen mit dem ganzen Liebesgedönst ;)