Mittwoch, 27. Juli 2016

Call of Crows - Entfesselt von G.A.Aiken


Call of Crows - Entfesselt



 Sie wusste nicht, was sie geweckt hatte.


  Titel: Call of Crows
Autor:G.A.Aiken
Seiten: 416
Buchart : TB
Verlag: Piper
Bestellcode: 978-3-492-28082-2
Erhältlich :  05 / 2016
Kosten : € 9,99
Alter: -
Buchrichtung: Fantasy 
Vorgängerbände: -
Folgebände:
  • 2. Entfacht
Verfilmung: -


 Nordische Götter, wilde Wikinger und kesse Kriegerinnen
Spätestens seit »Thor« wissen wir: nordische Götter können ziemlich sexy sein! In G. A. Aikens neuer Urban-Fantasy-Reihe »Call of Crows« senden die Asen ihre Boten ins L.A. der Neuzeit, um die Welt vor der drohenden Ragnarök zu bewahren. Doch bei einem Haufen wilder Wikinger und kampflustiger Kriegerinnen sind gewisse »Spannungen« vorprogrammiert ... Niemand weiß besser als Vig Rundstrom: auch Odins Krieger brauchen ab und zu mal einen Kaffee. Erst recht, wenn der von einer heißen Barista wie Kera Watson serviert wird. Als Vig mitansehen muss, wie Kera nach ihrer Schicht überfallen und ermordet wird, beschließt er, sie zu retten. Doch Ex-Marine Kera ist sich nicht sicher, was sie von dieser Rettung halten soll. Als »Krähe« der Norne Skuld soll sie fortan den Weltuntergang verhindern. Nur scheinen ihre neuen Kampfgefährtinnen so gar nichts von Disziplin zu halten. Und dann wäre da noch Vig, der sie ständig von ihrer Arbeit ablenkt ...


Erstmal geht man Dank an den Piper Verlag für das kostenlose Leseexemplar.
Was passiert wenn du ermordet wirst und dich genau daran erinnerst ? Dann wachst du in einem dir fremden Bett auf und stehst Fremden gegenüber die dich töten wollen ? Genau du verhaust sie alle !
Und so fängt das Buch an und damit Kera ihre Geschichte. Da sie eine junge Frau retten wollte wurde sie selber ein Opfer , sie nahm ihren letzten Atemzug und Vig betete das sie wiedergeboren wird und das wird sie auch. Aber als sie erfährt was nun ihre Aufgabe ist , ist sie gar nicht damit Einverstanden. Man erklärt ihr das sie nun töten müsse, aber sie ist ein Marine und will leben erhalten . 
Und da gibt es ja auch noch Vig , er gehört aber zu einem anderen Clan als Kera , aber dennoch ist sie froh ihn zu sehen nach den ganzen irren paar Stunden nach ihrer Neuauferstehung.
Ich möchte gar nicht zu viel verraten außer das das Buch genial ist. Es ist das erste der Autorin was ich gelesen habe und mir gefällt sehr ihr Schreibstil. Sie schreibt auch nicht so langweilig, ihre Figuren sind zwar alles soweit Killer aber auch sie haben ihre guten Seiten und Humor ohne ende ;)
Ich habe das Buch verschlungen und bin sehr von Kera und Vig angetan und freue mich schon auf Band 2 .
Pluspunkte:
- Man wird nicht gelangweilt , man ist sofort in der Geschichte drinne
- Kera finde ich total Klasse mit ihrer Riesen Klappe
- Der Schreibstil war schön flüssig so machte das lesen um so mehr Spaß
Minuspunkte:
- Habe ich keine
Cover:
- Der Hammer !



G. A. Aiken ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie lebt an der Westküste der USA und genießt dort das sonnige Wetter, das gute Essen und die Aussicht auf attraktive Strandbesucher. Ihre erfolgreichen Erotic-Fantasy-Reihen um die Drachenwandler, »Lions«, »Wolf Diaries« und »Call of Crows« erschienen alle im Piper Verlag.


Call of Crows - Entfesselt Call of Crows - Entfacht