Samstag, 9. Juli 2016

Punks Undead von Alice Andres





Du musst ihn besser festhalten Kitty !


      Titel: Punks Undead
Autor: Alice Andres
Seiten:132
Buchart : HC
Verlag: O'Connell Press
Bestellcode: 978-3945227343

Erhältlich :  08 / 2015

Kosten : € 9,90
Alter:  16
Buchrichtung: Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: - 
Verfilmung: -


 Schnell, sexy und ganz schön blutig – 'Punk's Undead' mischt Partyfeeling, Bier, Punkrock und den brutalen Angriff einer Horde Vampire zu einer Highspeed-Melange, die es in sich hat: Laura folgt Olli und Kitty nach Kroatien auf ein Undergroundfestival. Kurz darauf entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod gegen finstere Nosferatus.


Erstmal Danke an die Autorin die das Buch in einer FB Seite wandern lies :)
 "Nosferatus" die alle verspeisen und damit einen gesunden Hunger haben. Um diese Wesen geht es in diesem Buch .
Auf einen Rockkonzert lernt Laura die Nosferatus 'kennen' und damit entbrennt ein Lauf u Leben und Tot aber sie ist nicht alleine, sie bekommt Hilfe.
Das Buch hat gerade mal 132 Seiten und es ist durch gehend ist Aktion beladen. Ich würde sagen es ist nichts für leichte Nerven ;)
Was mir gefallen hat war, das es mal wieder was anderes war an Vampirgeschichte und nicht das übliche Liebe - für immer- Geschichten.
Der Schreibstil ist gut zu lesen, man kommt total gut in die Geschichte rein und man will gar nicht mehr aufhören.
Die Idee über Vampirzombies ist zwar mal was anderes, da ich ein großer Zombie Fan bin , finde ich dennoch Zombies bleiben bei Zombies und Beisserchen bleiben bei den Beisserchen ;)
Dennoch ein tolles Buch und es soll auch noch ein zweiter Teil heraus kommen.
Pluspunkte:
- Das Buch quält ein nicht mit einem langen Vorwort
- Das Buch lässt einen gespannt auf Teil zwei hoffen
Minuspunkt:
-  hab nix
Cover:
- Das Cover zeigt eigentlich nix vom Buch und das ist mal was anderes ;)

 Mit dem Schreiben ist es für Alice Andres wie mit Chips: Wenn sie einmal damit anfängt, kann sie nicht mehr aufhören. Tagsüber textet sie darum für ein Online-Partnerportal alles vom Werbebanner bis zum Promitratsch. Abends tippt sie sich dann in ihren Kurzgeschichten die vielen Ideen von der Seele, die ihren Kopf bevölkern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in München.

Sie hat Kurzgeschichten in diversen Anthologien veröffentlicht und gewann 2014 den renommierten Rindlerwahn-Schreibwettbewerb mit ihrer Kürzestgeschichte “Homo Homini Lupus“.
Bei O’Connell Press erschien im August 2015 ihr Young Adult Debüt-Roman »Punk’s Undead«