Mittwoch, 30. November 2016

Beastly von Alex Flinn



MR. Anderson : Willkommen zum ersten Chat für ungewollte Gestaltänderung.


   Titel: Beastly
Autor: Alex Flinn
Seiten: 336
Buchart : TB
Verlag: Baumhaus Verlag
Bestellcode:   978-3843200691
Erhältlich :  03 / 2012
Kosten : €  7,99
Alter:  14 - 17
Buchrichtung: Jugendbuch
Vorgängerbände: -
Folgebände: -


  • Verfilmung: -


Kyle Kingsbury ist eine Bestie, die nachts durch New York streift - als hässliches Monstrum. Doch Kyle war nicht immer so. Er war mal ein Junge, mit dem jeder andere gerne getauscht hätte, ein gutaussehender, reicher und bei vielen Mädchen beliebten Kerl, aber er war auch arrogant, eingebildet und überheblich. Zur Strafe wurde er dazu verflucht, dieses grässliche Biest zu sein - jetzt kann ihn nur noch die Liebe von diesem Fluch erlösen.


Mädchen schreibt die Zeit....jeder kennt das Lied aus 'Die Schöne und das Biest'. Beastly ist das Märchen in der Neuzeit und so toll.
Kyle ein verwöhnte Rotzjunge, der alle niedermacht, keiner ist so gut wie er. Keiner sieht so gut aus usw. Ein richtiger Kotzbrocken wie er im Bilderbuch steht. Er wird aber mit einen Fluch belegt und hat 2 Jahre zeit die wahre Liebe zu finden auch muß das Mädchen sich in ihn verlieben. 
Kyle wird von seinen Vater zu vielen Ärzten geschleppt keiner kann helfen, also zieht er sich in ein Haus zurück mit einen blinden Lehrer und einer Haushälterin, er hat mit seinen Biestleben abgeschlossen, er wird in 2 Jahren niemanden finden und er wird immer ein Biest bleiben.
Seine Ablenkung ist ein verzauberter Spiegel und ein Pc Chat von anderen die Ungewöhnlich sind.

Das Buch ist toll, ich hasste Kyle aber immer mehr im Buch wandelte es sich um und ich mochte Kyle. Ich war in der Geschichte gefangen und konnte es nicht weglegen.
Wer Märchen liegt wird das Buch sehr mögen.

Pluspunkte:
- Tolle liebevolle Geschichte
- Die Charaktere sind auch genial

Minuspunkte:
- Es war sooo schnell vorbei

Cover:
- Es ist recht schlicht , nur die weiße Rose. Die eine große Bedeutung in dem Buch hat.


Alex Flinn, geb. 1966 in New York, lernte schon mit drei Jahren Lesen und wollte bereits mit Fünf Schriftstellerin werden. Für Recherchen absolvierte sie u.a. eine Schauspielschule und eine Gesangsausbildung. Heute ist sie eine vielfach preisgekrönte Jugendbuchautorin, die Märchen ganz besonders liebt und zahlreiche Bücher erfolgreich veröffentlicht hat. Sie lebt in Miami, Florida, USA.