Samstag, 14. Januar 2017

Bis zum letzten Tropfen von Mindy McGinnes



Bis zum letzten Tropfen


Lynn war neun, als sie das erste Mal tötete, um den Weiher zu verteidigen.

   Titel: Bis zum letzten Tropfen
Autor: Mindy McGinnes
Seiten: 320
Buchart : TB
Verlag: Heyne
Bestellcode:   978-3453268975
Erhältlich :  08 / 2014
Kosten : €  14,99
Alter:  ab 14
Buchrichtung: Dystopie
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
  • Verfilmung: 


In einer Welt ohne Wasser kann jeder Tag der letzte sein


Nach einer Choleraepidemie und dem Zusammenbruch der Zivilisation ist sauberes Wasser das wertvollste Gut. Die sechzehnjährige Lynn hat schon früh gelernt, es um jeden Preis zu verteidigen. Gemeinsam mit ihrer Mutter bewohnt sie ein einsames Farmhaus und verbringt ihre Tage damit, Brennholz und Nahrung zu beschaffen. Und den Teich hinter dem Haus vor durstigen Eindringlingen zu schützen. Als eines Tages ein Fremder auftaucht und Lynn und ihre Mutter Fußspuren um den Teich herum entdecken, wird ihnen sofort klar, dass jemand ihre geheime Quelle entdeckt hat. Der Ernstfall, auf den Lynn seit Jahren vorbereitet ist, scheint einzutreten. Eigentlich hat sie keine Angst. Doch dann wird ihre Mutter von Kojoten schwer verletzt. Und Lynn muss sich in den umliegenden Siedlungen Hilfe suchen, denn allein kann sie die Farm nicht retten.

Eine SuB- Leiche, irgendwann mal angefangen und es versauerte im Regal.Ich habe dann mal wieder reingelesen und es ganz zügig beendet, schade das ich es nicht damals beendet habe .
Es geht um Lynn sie lebt mit ihrer Mutter in einem Farmhaus und sie besitzen was sehr wertvolles ...Wasser. 
Als ihre Mutter verstirbt ist Lynn auf sich selber gestellt und muß den Weiher verteidigen.
Das ist gar nicht so einfach, ein Nachbar hilft ihr dabei und sie lernt auch noch ein Jungen kennen, der mit seiner Nichte und seiner Schwägerin aus einer Sicheren Stadt geschmissen wurde da die Schwägerin schwanger ist.
Lynn kennt kein soziales Leben, sie kannte nur ihre Mutter. Sie weiß nicht was man mit Jungs so anstellen kann, als Lynn dann auf die kleine Lucy achten soll ist sie überfordert und will sie schnell los werden...aber gegen ein kleines Mädchen kommt man nicht an.
Als dann herauskommt dass die Stadt die eigentlich sicher ist unter einen Tyrann läuft muß Lynn immer mehr ihre Farm beschützen .
Ein tolles Buch mit einer Geschichte die wirklich passiereen könnte, Lebensmittel sindd knapp, Wasser Mangelware und die Menschen plündern sich gegenseitig.
Pluspunkte:
- Lynn ist genial geschrieben, wie aus einer jungen Dame  ohne soziale Gefühle eine Beschützerin wird
Minuspunkte:
-
Cover:
-Es zeigt das Farmhaus und den Weiher


Mindy McGinnis beschäftigt sich ununterbrochen mit Büchern und Geschichten: Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie in einer Bibliothek. Ihre zweite Leidenschaft gehört dem überleben in der Wildnis. Sie kocht gern Konserven ein, musste sich bisher aber noch nie außerhalb der Zivilisation behaupten. Mindy McGinnis lebt in Ohio.