Sonntag, 1. Januar 2017

Highschool of the Dead 2 von Daisuke Sato



   Titel: HofD 2
Autor: Daisuke Sato
Seiten: 164
Buchart : TB
Verlag: Carlsen
Bestellcode:   978-3551758859
Erhältlich :  06 / 2010
Kosten : €  6,95
Alter:  16-17
Buchrichtung: Manga
Vorgängerbände: 1 -
Folgebände: 3-7
  • Verfilmung: ja


Achtung: Infektionsgefahr! Überall auf der Welt ist ein unbekannter und tödlicher Virus ausgebrochen, der die Infizierten in torkelnde und sabbernde Zombies verwandelt. Die Notrufnummer ist dauerhaft besetzt, Handynetze lahmgelegt, Brücken und Zufahrtsstrassen militärisch abgeriegelt. Die menschliche Zivilisation steht vor einem Kollaps und noch gibt es keine Erklärung für den blitzartigen Ausbruch der Zombiebakterien. Getrennt von ihren Freunden begegnen Rei und Takashi einem durchgedrehten Menschen an einer verlassenen Tankstelle, den sie letztlich den Zombies ausliefern. Währenddessen beschließen auch die anderen den Bus zu verlassen, um dem Einfluss der neuen Shido-Sekte zu entkommen und stoßen kurz darauf auf ihre verloren geglaubten Freunde. Gemeinsam übernachtet die Gruppe in dem Haus einer Freundin von Frau Marikawa, einer Polizistin vom SAT, die in ihrer Wohnung viele Waffen gebunkert hat. Während die Menschen um sie herum immer paranoider und gewalttätiger werden, beschließen auch die Helden, anderen Leuten nicht zu helfen, doch als ein kleines Mädchen von Zombies heimgesucht wird, greift die Gruppe ein.



 Das Manga geht gleich dort weiter wo es aufhört.
Die Gruppe ist immer noch unterwegs und landen dann in einer Wohnung einer Freundin, dort können sie endlich etwas verschnaufen. Die Jungs finden dort Waffen und die Mädchen nehmen ein Bad .
Als die Jungs mitbekommen das ein Vater mit seiner Tochter auf der Flucht ist und Hilfe sucht und getötet wird spitzt sich die Lage zu , den das Mädchen muß gerettet werden. So macht sich Takashi ohne zu überlegen auf dem Weg um das Mädchen zu retten.

Spanneng geht es weiter mit der Gruppe die dann wieder zusammen findet.
Ich freue mich auf die anderen Teile und hoffe das noch die Eltern der anderen Kids leben.
Das Manga ist bei den Damen sehr Freizügig nichts für schwache nerven ;)

Pluspunkte:
- Geht gleich rasand weiter
- Freundschaft bilden sich hier.

Minuspunkte:
- Hab ich nix

Cover:
- Zeigt eins der Mädels