Samstag, 18. Oktober 2014

„The Immortals 1: Tochter der Finsternis“ von Melissa de la Cruz





 Einhundertzwei Passagiere und eine dreißig Mann starke Besatzung befanden sich am 6. September 1620 an Board der Mayflower, als sie in der englischen Stadt Plymothh den Hafen verlies.

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.08.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 01.08.2009
  • Verlag : Ravensburger Buchverlag
  • ISBN: 9783473582853
  • Flexibler Einband: 315 Seiten
  • Sprache: Deutsch

 Das Cover finde ich nicht schlecht, das Mädchen ist leicht verschwommen und erinnert das man ja 'sagt' Vampire sehen sich im Spiegel nur verschwommen.


 Langes dunkles Haar, tiefblaue Augen, cooles Outfit - Skyler ist das schönste Mädchen auf der Duchesne Highschool in Manhattan. Schön wie ein Engel. doch Skyler ist kein Engel: Sie ist die Nachfahrin einer jahrtausendealten Familie von Vampiren.

 Da das Buch fast in vielen Rezis zerfetzt wurde, lag es lange in meinem Regal. Aber dann hab ich es doch mal heraus gekramt, entstaubt und habe angefangen. 
Ok vorne weg , es war ein hartes Stück Arbeit und ich finde es eher als Info Buch für die laufenden Bücher, man lernt die Personen kennen, das Buch springt immer in der Geschichte von einer Person zur nächsten und man hat verschiedene Blickwinkel.
Ich finde es daher garnicht schlecht und bin auf den zweiten Band gespannt , ob es da dann anders wird.