Montag, 18. April 2016

Rush too far - Erhofft von Abbi Glines



Rush Finlay weiß, dass er in der Hölle landen wird, als er Blaire zum ersten Mal sieht. Sie ist jung, unschuldig und seine Stiefschwester. Doch für den stadtbekannten Bad Boy ist sie vor allem eines: verboten verführerisch. Da sie Hilfe braucht und ihr Vater gerade mit Rushs Mutter in Paris ist, nimmt Rush sie widerstrebend bei sich auf – und versucht, ihr aus dem Weg zu gehen. Doch sein Widerstand droht mit jedem Tag, den Blaire unter seinem Dach wohnt, zu schwinden ...

 In dem Teil wird der erste Teil Verführt aus der Sicht von Rush erzählt.
Ja ich hab ihn halt gelesen, aber es gab extra ein paar Informationen die mich aber selbst nicht vom Hocker gehauen haben. Ich würde sagen ok ich hab ihn gelesen aber es war nicht Notwenig ;)
Mehr will ichgar nicht schreiben den das würde zu sehr spoilern 

_Pluspunkte:
- Man erfährt etwas mehr von Rush und seine Schwester

Minuspunkte:
- Man braucht den Teil nicht wirklich.

Cover:
- Passt zum Buch
 Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).
Rush of Love - VerführtRush of Love - VereintRush too Far - ErhofftYou were Mine - UnvergessenTake a Chance - BegehrtSimple Perfection - ErfülltTwisted Perfection - ErsehntLittle Lies - Vollkommen vertrautLittle Secrets - Vollkommen verliebt

Cover : 1 / 2
Klappentext: 2 / 3
Personen: 2 / 3
Schreibstil: 1 / 3
Spannung: 1 / 3
Gefühle: 2 / 3
Handlung: 2 / 3