Freitag, 5. Mai 2017

Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas





Der Wald war ein Irrgarten aus Schnee und Eis.


Titel: Das Reich der sieben Höfe
Autor: Sarah J. Maas
Seiten: 480
Buchart : HC
Verlag: dtv
  • ISBN-13: 978-3423761635
Erhältlich : 02 / 2017
Alter: ab 14
Kosten : €  18,95
Buchrichtung: Fantasy
Vorgängerbände: -
Folgebände:  -
  • Verfilmung: -


Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.


Endlich was neues von der Autorin, auch wenn die Rezension nun schon 3 Monate auf sich wartet. Ich hatte das Buch genau am Erscheinungsdatum *-*
Ich bin ein Fan der Autorin seit ihre  Throne of Glass Reihe und war gespannt was mich hier erwartet.
Ich wurde nicht enttäuscht. Viele sagen das Buch hat etwas von  'Die Schöne und das Biest' ja mit viel  Fantasy passt das auch.

Wir lernen hier Feyre kennen, eine junge Frau die mit allen Mitteln versucht ihre Familie, zwei Schwestern und ihren Vater über die Runden zu bringen.
Es ist Winter und der ist gnadenlos als sie in den Wald jagen geht. Sie sieht einen Wolf und trotz seine Schönheit erlegt sie ihn, sie braucht das Fleisch und Fell für ihre Familie.
Was sie nicht weiß das der Wolf alles verändert er gehört zu den Freunden Tamlins, der Prinz der Fae die von allen gehasst werden.
Entweder sie geht mit ihm um dort ihre Schuld zu tun oder sie wird es bereuen solle sie an ihrer Familie denken....

Das Buch war der Hammer, ich konnte es nicht weglegen , ich war so in der Welt gefallen. 
Feyre ist ein toller Charakter, eigensinnig und lässt sich nicht die Butter vom Brot  klauen. Aber sie hat es nicht wirklich einfach in der Welt aber sie hat nur ein Ziel wieder zu ihrer Familie zu kommen.
Auch Tamlin ist nicht ohne und beide zusammen , da fliegen die Fetzen.

Die Autorin hat sich selber übertroffen und freue mich auf Band zwei welchen ich schon vorbestellt habe *-*

Pluspunkte:
- Tolle Charaktere mit tollen Eigenschaften
- Eine Welt it allen was dazu gehört

Minuspunkte:
-

Cover:
- Genial, wenn man den Umschlag abnimmt sind die Dornen weg und man sieht nur Feyre dort stehen.


Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu ›Throne of Glass‹ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie ›Queen of Glass‹ (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit.