Freitag, 5. Mai 2017

Winter und Schokolade von Kate Defrise



Magali


Titel: Winter und Schokolade
Autor: Kate Defrise
Seiten: 448
Buchart : TB
Verlag: Heyne
  • ISBN-13: 978-3453418950
Erhältlich : 10 / 2015
Alter: -
Kosten : €  9,99 
Buchrichtung: Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände:  -
  • Verfilmung: -


Drei Schwestern, ein tragisches Ereignis, ein Weihnachtsessen, das alle wieder zusammenbringt


Die Schwestern Magali, Jacqueline und Colette haben schon lange nichts mehr von ihrem Vater gehört. Seit dem Tod ihrer geliebten Mutter vor vielen Jahren herrscht Eiszeit in der Familie. Als er ihr Vater sie einlädt, Weihnachten mit ihm zu feiern, sind sie alles andere als begeistert. Dennoch fahren die Schwestern nach Hause, im Gepäck nichts als ihren Groll und das alte Familienrezept für Mousse au Chocolat. Sie ahnen nicht, dass ein lang gehütetes Geheimnis darauf wartet, gelüftet zu werden ...


Das Buch war schon einige Zeit auf meiner WuLi und ich habe es dann auch endlich mal gekauft ;)
Der Klappentext hörte sich toll an und habe mich echt gefreut es zu lesen, aber irgendwas hat mir gefehlt.

Es geht um drei Schwestern und deren Vater der sie zum Weihnachtsessen bei sich haben will.
Das Problem keiner der Schwestern hat mit ihm so groß Kontakt seit dem ihre Mutter damals verstarb. 
Jeder der Schwestern hat ihr eigenes Päckchen zu tragen und so wird das Buch immer abwechselnd zu den Schwestern beschrieben. 
Das Buch selber ist nicht schlecht aber immer wenn es spannend wurde , zack kam die nächste Schwester und das war für mich echt oft der Killer, da man dann wieder bei Null anfing.
Dennoch eine Familiengeschichte die über verletzbarkeit und über seinen Schatten springen erzählt. 
Sie ist nicht schlecht zu lesen auch wenn man das Ende schnell erahnen konnte.

Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, nur die Textgröße hätte größer sein können.




Kate DeFrise wuchs in den USA auf und verbrachte die Sommerferien ihrer Kindheit in Belgien. Hier lernte sie, dass gutes Essen die Basis für ein gutes Leben ist. Sie studierte Übersetzung und lebte zeittweilig in Belgien und Frankreich. Heute lebt sie mit ihrem Mann, zwei Töchtern und einer Katze in San Diego.