Montag, 22. Mai 2017

Waffenruhe: Ein Roman der Gendarmerie Magique von Katharina Gerlach




Moira gähnte, denn es war erst die zweite Nacht ihrer allerersten Spätschicht.


Titel: Waffenruhe: Ein Roman der Gendarmerie Magique
Autor: Katharina Gerlach
Seiten: 338
Buchart : TB
Verlag: Independent Bookworm
  • ISBN-13: 978-3956810114
Erhältlich : 01 / 2014
Alter: ab 14
Kosten : €  9,96
Buchrichtung: Fantasy
Vorgängerbände: -
Folgebände:  -
  • Verfilmung: -


CSI mit Magie aber ohne Ekelfaktor
Obwohl die neunzehnjährige Moira Bellamie nachweislich keine Magie hat, ist es ihr gelungen, einen Praktikumsplatz bei der Gendarmerie Magique, der magischen Polizei, zu erhalten. Um den hart erkämpften Job zu behalten, steckt sie all ihre Energie in die Aufklärung eines Einbruchs im Nationalmuseum, wo wertvolle, antike Waffen gestohlen wurden. Es war nicht vorgesehen, dass sie sich dabei in ihren Partner Druidus verliebt. Als immer mehr Menschen mit einer der gestohlenen Waffen ermordet werden, muss Moira unkontrollierbare Magie zähmen, oder die Menschen, die sie liebt werden sterben, allen voran ihr Partner.


Was für ein Buch , es war genial :)
Dank an die Autorin für die Geschichte .
Wir lernen im Buch Moira kennen die Unbedingt zur magischen Polizei, nur ihr Problem, ihre Magie verpufft eher oder bringt schaden nicht gerade das was man haben will. Aber sie gibt nicht auf sie will dazugehören und das mit aller macht.Den sie möchte nicht mehr ein Wesen sein das dort in der Welt ohne Magie als eingeschränkt betitelt wird und sogar dafür ein Band tragen kann.
Ein Diebstahl, nicht zusammen passende Sachen und es geht zum ersten Fall in dem Buch....

Das Buch ist toll beschrieben, die Mischung von Magie und Krimi ist mal was anderes. Ohne irgendwelche blutrünstigen Handlungen kommt das Buch aus. 
Was mir sehr gefallen hat ist die Liebe zu den Charakteren , die Autorin hat sie echt Lebendig gemacht und so hatte an seinen Spaß das Buch zu lesen.
Ab und an ging es mir dann zu sehr ins Detail, aber das machte den Rest wieder wett.

Ihr wollt mal Magie mit Krimi ? Und das auf eine Ebene ? Dann ist das Buch perfekt für Euch ;)

Was mir sehr gefällt das das Buch eine angenehme Schriftgröße hat , für mich immer ein Pluspunkt.

Pluspunkt:
- Liebevoll beschriebene Charaktere
- Moira muss an einfach mögen

Minuspunkt:
- Ging öfters zu ins Detail

Cover:
- Ich finde es toll, man muss es einfach anschauen 


Deutsch (see below for an English bio):

Katharina Gerlach wurde 1968 geboren und wuchs mit drei jüngeren Brüdern mitten in einem Wald im Herzen der Lüneburger Heide auf. Schon früh verschwand sie tagelang in magischen Abenteuern, vergangenen Zeiten oder unheimlichen Märchenwäldern, denn auch junge Wilde lernen irgendwann Lesen.

Es blieb nicht beim Lesen. Während einer Lehre zur Landschaftsgärtnerin schrieb sie ihren ersten Roman, ein Buch voller Anfängerfehler. Zum Glück gab es auch Bücher darüber, wie man es richtig macht, und so erschienen bald die ersten Kurzgeschichten.

Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann, drei Kindern und einem Hund in einem Häuschen nicht weit von Hildesheim und - na, was wohl - schreibt an ihrem nächsten Roman. Katharina Gerlach hat diverse Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht, sowie ein E-Book für die Serie "The 33 Worst Mistakes Writers Make About..." der bekannten amerikanischen Fantasy-Autorin Holly Lisle.