Dienstag, 13. Januar 2015

„Firelight - Brennender Kuss“ von Sophie Jordan



Als ich auf den stillen See hinausblicke, weiß ich, das es das Risiko wert ist.


Das Cover finde ich mal super, es war ein reiner Coverkauf, Hält man das Buch ins Licht, schimmert es leicht 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.08.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 01.08.2011
  • Verlag : Loewe
  • ISBN: 9783785570456
  • Fester Einband: 376 Seiten
  • Sprache: Deutsch


Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben. Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll? Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein – denn Will ist ein Drachenjäger …

Was für ein tolles Buch *-*
Ich habe das Buch gekauft da ich das Cover so toll gefunden habe, ich hatte weiter keine Info über das Buch eingeholt.
Daher war ich um so mehr überrascht.
Das ist mein erstes Draki Buch ;) 
Die Geschichte fängt spanned an, von er ersten Seite bis zur letzten bleibt das auch so, die Autorin hat einen schön flüssigen Schreibstil.
Es geht um Jacinda die einzige Feuerdarki seit Generationen und das will das Rudel natürlich schön für sich behalten.
Dann gibt es da noch ihre Mutter die eins eine Darki war, ihn aber verkümmern lies und der damit wohl gestorben ist ( glaub ich noch nicht so ganz) Und ihre Schwester Tamra die ohne Draki Gene wohl auf die Welt kam, ein absoluter Außenseiter in dieser Welt.
Als Jac mal wieder über die Strenge schlägt , packt die Mutter sie und ihre Schwester und hauen aus der geheimen Siedlung ab und fangen ein neues Leben in einer anderen Stadt an. Dort ist es immer heiss und für Jacs Feuerdarki gar nicht gut, die Mutter hofft das auch ihr Darki verkümmert. 
Was keiner weiß, ihr letzter Ausflug wo sie noch in der Darki Siedlung waren, hat ein Mensch sie in der Gestalt gesehen und auch berührt und das hütet sie vor allen anderen. Ihr Problem ist nur das der Mensch, Will, auch auf ihre neue Schule geht und damit ist das Chaos vorprogrammiert.
Freue mich schon auf die nächsten Teile :)